Felix Brügmann verlässt Jena und wechselt nach Cottbus

Felix Brügmann verlässt Jena und wechselt nach Cottbus

Nach nur einem Jahr ist das Kapitel FC Carl Zeiss Jena für Felix Brügmann wieder beendet. Seinen bis 2020 gültigen Vertrag löste der Stürmer am Dienstag auf und unterschrieb bei Drittliga-Absteiger Energie Cottbus.

Jenas Günther-Schmidt arbeitet an Comeback

In der vergangenen Spielzeit lief bei Julian Günther-Schmidt nicht viel zusammen: Immer wieder wurde der Jena-Profi von Verletzungen zurückgeworfen. Nun kämpft er sich langsam wieder heran – und hat durchaus seine Lehren aus der schwierigen Zeit gezogen.

Felix Brügmann wohl ohne Perspektive bei Carl Zeiss Jena

Auch wenn Felix Brügmann beim FC Carl Zeiss Jena noch bis 2020 unter Vertrag steht: Eine Perspektive hat der 26-jährige Stürmer bei den Thüringern offenbar nicht mehr. Wie die "Ostthüringer Zeitung" berichtet, kann sich Angreifer einen neuen Verein suchen. 

Letzter Neuzugang: Stürmer Skenderovic schließt sich Jena an

Wie der FC Carl Zeiss Jena bekannt gab, hat der Verein Stürmer Meris Skenderociv verpflichtet – auf Leihbasis. Der Angreifer kommt von der TSG Hoffenheim und wird vorerst der letzte Neue im Team von Lukas Kwasniok sein.

liga3-online.de