Ehemaliger Ingolstädter Sahin bei St. Pauli freigestellt

Ehemaliger Ingolstädter Sahin bei St. Pauli freigestellt

Der türkische Mittelfeldspieler Cenk Sahin steht nach einem umstrittenem Instagram-Post über die Militäroffensive der Türkei gegen Syrien bei seinem Verein St. Pauli vor dem Aus. Wie die Hamburger am Montagnachmittag mitteilten, wird der Offensivspieler mit sofortiger Wirkung vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt und darf sich einen neuen Verein suchen.

Testspiele: FCI schlägt Nürnberg, Meppen mit Remis

Während für viele Drittligisten in der Länderspielpause ein Pokalspiel ansteht, mussten sich der FC Ingolstadt und der SV Meppen derweil mit Freundschaftsspielen im Rhythmus halten – mit unterschiedlichen Ergebnissen.

5:1 in Großaspach: Ingolstadt beendet Krise eindrucksvoll

Nach fünf sieglosen Spielen meldete sich der FC Ingolstadt am Samstag mit einem eindrucksvollen 5:1-Erfolg gegen die SG Sonnenhof Großaspach zurück. Dabei gingen die Schanzer zunächst in Rückstand, dieses Mal schlug das Team von Cheftrainer Jeff Saibene aber zurück.

Ingolstadt: Comeback von Vereinsikone Matip – hinter den Kulissen

Marvin Matip ist zum FC Ingolstadt zurückgekehrt – als Trainee. Der Rekordspieler absolviert bei den Schanzern wenige Monate nach Beendigung seiner Laufbahn bereits seit Anfang September ein Trainee-Programm zur Vorbereitung seiner Karriere nach der Karriere.

liga3-online.de