-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-
-:-

Weitere Nachrichten

1. FC Kaiserslautern: Fußball-Jahr für Löhmannsröben beendet

Der 1. FC Kaiserslautern muss im kommenden Auswärtsspiel beim SV Meppen auf Mittelfeldspieler Jan Löhmannsröben verzichten – das berichtet die "Rheinpfalz". Mit Theo Bergmann ist ein weiterer Mittelfeld-Akteur nach einer Trainingspause unter der Woche für die Partie im Emsland zumindest fraglich. 

Jena: Kwasniok setzt auf Eigeninitiative seiner Spieler

Am Dienstagvormittag stand für die Spieler vom FC Carl Zeiss Jena die erste Übungseinheit mit dem neuen Trainer Lukas Kwasniok auf dem Programm. Dabei fiel insbesondere auf, dass der 37-Jährige großen Wert auf eine gute Kommunikation legt und auf das Mitspracherecht seiner Spieler auf dem Platz setzt.

"Zigeuner"-Gesänge: Geldstrafe für Cottbus, Verein wehrt sich

Die "Zigeuner"-Gesänge beim Heimspiel des FC Energie Cottbus gegen den Halleschen FC am 10. Oktober und seine Folgen: Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat die Lausitzer mit einer Geldstrafe in Höhe von 3.000 Euro belegt, wogegen der Aufsteiger jedoch umgehend Einspruch einlegte.

Dopingkontrolle-Vorgabe missachtet: Strafe für FCK und FWK

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den 1. FC Kaiserslautern und die Würzburger Kickers sowie Spieler und Offizielle beider Mannschaften am Dienstag jeweils mit Geldstrafen im Gesamtumfang von 20.500 Euro belegt. Grund dafür sind Verstöße gegen die formalen Vorgaben der Anti-Doping-Richtlinien des DFB. Mads Albaek zu spät bei der Dopingkontrolle Im Fall des 1. FC Kaiserslautern geht es um eine Dopingkontrolle nach […]