Nach Fusion: Flensburg hat den Drittliga-Aufstieg im Visier

© imago/objectivo

Nach Fusion: Flensburg hat den Drittliga-Aufstieg im Visier

Mit 33 Zählern steht der SC Weiche Flensburg 08 kurz vor dem Abschluss der Hinrunde auf dem zweiten Platz in der Regionalliga Nord. Durch die gute Ausgangsposition haben die Schleswig-Holsteiner anscheinend Blut geleckt: "Welches Ziel außer der Meisterschaft soll man da sonst ausgeben?", fragt Weiche-Coach Daniel Jurgeleit gegenüber dem "Kicker" süffisant.

© imago

Golombek lobt Lottes Mentalität und fordert Cleverness

Die Sportfreunde Lotte hadern angesichts ihrer spielerischen Überlegenheit noch immer mit der Punkteteilung gegen Meppen (2:2). Dennoch zeigt die Formkurve unter dem neuen Trainer Andreas Golombek wieder nach oben. Während der Fußballlehrer von der Mentalität seiner Schützlinge überzeugt ist, fordert er mehr Cleverness.

© imago/Hübner

Karlsruher SC trauert um verstorbenen Fan

Der Karlsruher SC ist nach wie vor geschockt von einem Angriff auf einen seiner Fans nach dem Spiel gegen den FSV Zwickau, der seinen schweren Kopfverletzungen am Montag erlag. "Unsere Gedanken sind bei der Familie und den Freunden der Familie“, erklärte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther stellvertretend´.

© imago/Hessland

Emmerling: "Mannschaft momentan nicht drittligatauglich"

Rot-Weiß Erfurt wagt den nächsten Neuanfang: Wie am Montag bekannt wurde, übernimmt Stefan Emmerling das Traineramt des tief in der Krise steckenden Vereins. Im Rahmen einer Pressekonferenz erklärte der 51-Jährige, wie er das Ruder doch noch herumreißen und das Ziel Klassenerhalt erreichen will.

© imago/VIADATA

Halle festigt Mittelfeldplatz mit "richtig, richtig gutem Job"

Dem Halleschen FC gelang am Freitag mit dem 3:0-Erfolg gegen den SC Preußen Münster ein wichtiger Sieg. Während Trainer Rico Schmitt mit der Leistung seines Teams sehr zufrieden war, wächst der Vorsprung auf die Abstiegszone. Der dritte Heimsieg in Folge wurde früh eingeleitet.

© imago/Hübner

Regionalliga: Eklat bei Premiere von Chinas U20

Am Samstag traf die chinesische U-20-Nationalmannschaft im Rahmen der umstrittenen Freundschaftsspiele gegen Mannschaften aus der Regionalliga Südwest erstmals auf einen Gegner. Gleich bei der Premiere kam es dabei zu einem Eklat, der eine rund 30-minütige Spielunterbrechung zur Folge hatte.

© imago/Hübner

SVWW gegen Rostock: Hock erwartet kein Chancen-Festival

Wenn der SV Wehen Wiesbaden am Freitag den F.C. Hansa Rostock empfängt, treffen die beiden besten Defensivreihen der Liga aufeinander. Christian Hock, Sportdirektor des SVWW, erwartet deshalb ein Spiel mit wenig Chancen. Der 47-Jährige ist aber optimistisch, gegen die Hanseaten etwas Zählbares mitnehmen zu können.

© imago/Schroedter

1. FC Magdeburg: Franz will in Köln "wahres Gesicht" sehen

Vor dem Topspiel bei Fortuna Köln steht der 1. FC Magdeburg nach drei sieglosen Partien in Folge unter Druck. Maik Franz, Assistent der FCM-Geschäftsführung, will deshalb aber nicht in Panik verfallen. Vielmehr erwarte er von der Mannschaft, wieder an die Leistungsgrenze zu gehen.

© Flohre

SV Meppen: Neue Nordtribüne im Januar fertig

Die Bauarbeiten gehen voran: Der Stadionumbau der Hänsch-Arena befindet sich in der zweiten Bauphase, wie der SV Meppen am Dienstag mitteilte. Die neu erstellte Nordtribüne kann demnach bereits im Januar nächsten Jahres eingeweiht werden. Mittlerweile finden erste Bodenarbeiten im Bereich der Nordtribüne statt.

Send this to friend