Einspruch abgelehnt: DFB sperrt Manu für vier Spiele

Einspruch abgelehnt: DFB sperrt Manu für vier Spiele

Hiobsbotschaft für den Halleschen FC: Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Bryadon Manu am Donnerstag für vier Spiele gesperrt – und den Einspruch des HFC damit abgelehnt. Der HFC verzichtet auf einen weiteren Einspruch.

Manu droht lange Sperre: "Das kotzt mich an"

Für vier Spiele soll Braydon Manu vom Halleschen FC nach seinem Platzverweis in Uerdingen gesperrt werden. In der "Bild" reagiert der 21-Jährige mit Unverständnis auf die Forderung des DFB – und findet deutliche Worte zum Verhalten von Manuel Konrad.

DFB fordert lange Sperre für Manu, HFC legt Einspruch ein

Nach seinem Platzverweis beim Spiel gegen Uerdingen hat der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Montag eine Sperre von vier Spiele für Braydon Manu vom Halleschen FC beantragt. Der HFC hat Einspruch eingelegt.

"Witz-Rot": Schiedsrichter-Ärger beim Halleschen FC

Trotz starker kämpferischer Leistung musste sich der Hallesche FC am Samstag mit 1:2 beim neuen Tabellenführer aus Uerdingen geschlagen geben. Die Szene des Tages ereignete sich bereits nach 32 Minuten – und ließ einen wütenden Torsten Ziegner zurück.