Hallescher FC vom DFB zu Geldstrafe verurteilt

Hallescher FC vom DFB zu Geldstrafe verurteilt

Aufgrund eines "unsportlichen Verhaltens" der eigenen Anhänger ist der Hallesche FC vom DFB-Sportgericht am Montag mit einer Geldstrafe in Höhe von 6.300 Euro belegt worden.

Trotz verpasstem Aufstieg: HFC-Fans feiern die Mannschaft

Mit dem 1:0 gegen Eintracht Braunschweig setzte der Hallesche FC eine Art vorzeitigen Schlusspunkt unter seine bisher erfolgreichste Drittliga-Saison. Fans und Mannschaft feierten anschließend ausgelassen – auch, wenn in der kommenden Woche nun definitiv keine Chance mehr auf den Relegationsplatz besteht. Torsten Ziegner ließ sich von der guten Laune anstecken.

Washausen bleibt "mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit" beim HFC

Der HFC-Kapitän wird seinem Verein wohl erhalten bleiben: Wie Jan Washausen gegenüber der "Mitteldeutschen Zeitung" bestätigte, ist ein Wechsel zur kommenden Saison – etwa zu Ex-Verein Braunschweig – aktuell vom Tisch.

Hallescher FC: Was wird aus Routinier Christian Tiffert?

Wohin führt die Reise von Christian Tiffert? Der Routinier kam im Winter zurück nach Halle, wo er das Fußballspielen lernte. Doch beim HFC reichte es für den 37-Jährigen bisher nur für drei Kurzeinsätze. Doch ein Karriereende steht noch nicht in Aussicht, stattdessen meldete sich nun der erste Interessent für eine Weiterverpflichtung.

liga3-online.de