Zapels Zorn trifft das eigene Team: "Sowas von sauer"

Zapels Zorn trifft das eigene Team: "Sowas von sauer"

Das 2:2-Unentschieden zwischen der SG Sonnenhof Großaspach und dem KFC Uerdingen stieß SGS-Trainer Oliver Zapel bitter auf: Nachdem seine Mannschaft noch im ersten Durchgang einen Rückstand unmittelbar ausgleichen konnten, geschah dies im umgekehrten Fall ebenso – allerdings lief da schon die Nachspielzeit.

Aspachs Befreiungsschlag: Déjà-vu und wahnsinnige Freude

In den ersten beiden Saisonspielen ging bei der SG Sonnenhof Großaspach kaum etwas zusammen, folgerichtig rutschte der Dorfklub auf den letzten Tabellenrang. Am Dienstag hingegen klappte fast alles: Mit 3:0 gewann die Zapel-Elf bei den Würzburger Kickers.

Zapel hadert mit Schiedsrichter: "Das ist nicht sein Ernst"

1:4 in Duisburg, 1:3 gegen Kaiserslautern: Der Fehlstart der SG Sonnenhof Großaspach ist perfekt, entsprechend rangiert der Dorfklub vorerst auf dem letzten Tabellenplatz. Bei der Partie gegen Kaiserslautern verschlief die SG Sonnenhof die Anfangsphase – und haderte kurz vor dem Ende mit dem Schiedsrichter.

Zapel bedient: "Drei Tore in fünf Minuten waren harter Tobak“

Oliver Zapel war ziemlich bedient. Zwar bemühte sich der Coach der SG Sonnenhof Großaspach nach der 1:4-Auftaktpleite bei Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg zunächst noch um die Betonung durchaus vorhandener Lichtblicke, doch letztlich brach aus dem Coach der Frust über den buchstäblichen Einbruch seiner Mannschaft im zweiten Durchgang ungebremst heraus.

liga3-online.de