Nach Abstieg: Lautern und BTSV erhalten Sonderzahlung

Nach Abstieg: Lautern und BTSV erhalten Sonderzahlung

In Folge des außergewöhnlichen Abstiegskampfs der letzten Saison haben sich die Zweitliga-Clubs zu einer einmaligen Solidaraktion zusammengeschlossen: So erhalten der 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von jeweils 600.000 Euro. Das gab die DFL am Dienstag bekannt.

Eintracht Braunschweig: Auch Co- und Torwart-Trainer müssen gehen

Mit Henrik Pedersen hat Eintracht Braunschweig bereits einen neuen Cheftrainer präsentiert, auch die anderen Positionen im Trainerteam werden neu besetzt. 

Causa Sohm: Zwei weitere Interessenten im Rennen

Nach seinem feststehenden Abschied von der SG Sonnenhof Großaspach, befindet sich Pascal Sohm auf Vereinssuche. Neben mehreren Drittligisten hat sich der Rechtsaußen auch in die Notizbücher eines Duos aus der zweiten Bundesliga gespielt.

Schon 16 Abgänge: BTSV leitet gewaltigen Umbruch ein

Nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga bleibt bei Eintracht Braunschweig kein Stein auf dem anderen. Trainer Torsten Lieberknecht musste nach zehn Jahren gehen und ist durch Henrik Pedersen ersetzen worden, zudem stehen schon 15 Abgänge fest – weitere werden folgen.

liga3-online.de