Fan-Frust beim VfR: "Außer Bernhardt könnt ihr alle gehen"

Fan-Frust beim VfR: "Außer Bernhardt könnt ihr alle gehen"

Durch die 2:4-Niederlage gegen den KFC Uerdingen steht seit Samstagnachmittag fest, was sich zuletzt bereits angekündigt hatte: Der VfR Aalen muss nach neun Jahren im Profifußball den bitteren Gang in die Regionalliga antreten.

VfR Aalen plant für die Regionalliga – mit Schmitt?

Acht Punkte Rückstand bei noch vier ausstehenden Partien: Der VfR Aalen steht mit anderthalb Beinen in der Regionalliga. Die Planungen für den scheinbar unvermeidlichen Abstieg laufen bereits – folgt Trainer Rico Schmitt dem Verein in die Viertklassigkeit?

Fennell will um Klassenerhalt kämpfen: "Glaube nach wie vor daran"

Während beim VfL Osnabrück alle Dämme brachen und die Jubel-Schreie und Fan-Gesänge angesichts des gelungenen Aufstiegs nicht endeten, musste sich der VfR Aalen am vergangenen Samstag auf den tristen Heimweg nach Hause machen. Das Tal der Tränen rückt für das Team um Royal-Dominique Fennell unaufhaltsam näher.

Abstieg rückt näher: VfR Aalen wohl nicht mehr zu retten

Noch ist der Klassenerhalt für den VfR Aalen zwar rechnerisch möglich, sonderlich realistisch ist der Verbleib in der 3. Liga nach der Pleite beim VfL Osnabrück aber nicht. Nach drei Jahren in der 2. Bundesliga und insgesamt sechs Drittliga-Jahren wird es für den VfR wohl zurück in die Regionalliga geben.

liga3-online.de