Eintracht Braunschweig trennt sich von Manager Marc Arnold

Eintracht Braunschweig trennt sich von Manager Marc Arnold

Es hatte sich angedeutet, nun ist es offiziell: Eintracht Braunschweig und Manager Marc Arnold gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Seine Aufgaben als sportlicher Leiter werden zum zunächst von Cheftrainer Henrik Pedersen sowie Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt übernommen.

Erfolg "über kurz oder lang": BTSV appelliert an die Fans

Nach der Heim-Niederlage gegen Fortuna Köln am vergangenen Sonntag wartet Eintracht Braunschweig noch immer auf den ersten Saison-Sieg. Bei den Anhängern des Absteigers macht sich Unzufriedenheit breit. Die Vereinsführung reagierte nun und richtete sich mit einem offenen Brief an die Fans.

Eintracht stürzt weiter ab, Fans "haben die Schnauze voll"

Fünf Spiele, kein Sieg und Tabellenplatz 19: Der Fehlstart von Eintracht Braunschweig ist spätestens nach der 0:2-Pleite gegen Fortuna Köln am Sonntagnachmittag endgültig perfekt. Bereits früh in der Saison droht die Stimmung zu kippen. 

Unerwartete Wende: BTSV verleiht Abdullahi zu Union Berlin

Eigentlich, so schien es zuletzt, war der Transfer von Eintracht-Stürmer Suleiman Abdullahi zu Union Berlin bereits geplatzt. Nun die Wende: Der 21-Jährige wird für ein Jahr an die Eisernen verliehen, anschließend kann der Zweitligist von einer Kaufoption Gebrauch machen.

liga3-online.de