Kevin Weidlich absolviert Fitnesstest bei Hansa Rostock

Nachdem Hansa-Trainer Jena Härtel unlängst weitere Verstärkung für den Kader der Rostocker forderte, kommt nun allmählich Bewegung in die Sache. Mit Stephan Andrist und Dylan George sind bereits zwei Probespieler vor Ort, nun trägt sich auch Kevin Weidlich in die Liste der potentiellen Kandidaten ein.

"In Ruhe darüber entscheiden"

Wie die "Bild" berichtet, absolvierte der 29-jährige Mittelfeldspieler am Donnerstag ein Fitnesstraining im Rostocker Leichtathletikstadion – unter den Augen von Cheftrainer Jens Härtel und Athletikcoach Björn Bornholdt. Zuletzt stand Weidlich, Bruder von Ex-Rostocker Danso Weidlich (2013 – 2015), drei Jahre lang bei Energie Cottbus unter Vertrag und absolvierte 114 Pflichtspiele (20 Tore, 13 Vorlagen). "Er hat vorige Saison 35 Spiele gemacht, hat eine gute Mentalität. Das Trainerteam und ich werden in den nächsten Tagen in Ruhe darüber entscheiden", kündigt FCH-Sportvorstand Martin Pieckenhagen an.

150 Regionalliga-Spiele

Neben den 35 Drittliga-Spielen für Cottbus stehen insgesamt 150 Regionalliga-Einsätze in seiner Vita. Auch für die TSG Neustrelitz und den BFC Dynamo kam Weidlich bereits zum Einsatz. Wann eine Entscheidung über eine Verpflichtung fällt, ist noch offen. Weiterhin im Rennen sollen auch Maximilian Oesterhelweg (29, Linksaußen, zuletzt Sportfreunde Lotte) und Tim Dierßen (21, offensives Mittelfeld, zuletzt Hannover 96 II) sein. Das Transferfenster ist noch bis zum 2. September geöffnet, vereinslose Spieler können aber auch danach noch verpflichtet werden.

 

   
Back to top button