Tödlicher Arbeitsunfall auf Zwickauer Stadion-Baustelle

Tödlicher Arbeitsunfall auf Zwickauer Stadion-Baustelle

Auf der Stadionbaustelle des FSV Zwickau ist es am Freitag zu einem tragischen Arbeitsunfall gekommen. Wie die Stadt Zwickau mitteilte, sei ein Mitarbeiter einer Elektrofirma schwer verletzt worden und später verstorben. Auskünfte zum genauen Hergang des Unglückes machte die Stadt mit Verweis auf laufende Ermittlungen nicht.

Bestätigt: FSV Zwickau verpflichtet Nils Miatke aus Aue

Der FSV Zwickau vermeldet Neuzugang Nummer 7: Von Erzgebirge Aue zieht es Linksverteidiger Nils Miatke zum FSV. Am Dienstag unterschrieb der 26-Jährige einen Vertrag bis 2018 inklusive Option. Miatke spielte vier Jahre für den Zwickauer Erzrivalen aus Aue, ist aber seit einem im März 2015 erlittenen Meniskusriss ohne Einsatz.

FSV Zwickau: Auch Mike Könnecke auf der Liste?

Zwickau ist weiter auf der Suche nach Verstärkungen: Neben Nils Miatke hat der Aufsteiger laut der "Mopo" auch Mike Könnecke vom FC Erzgebirge Aue auf der Liste. Der 27-jährige Mittelfeldspieler kam in der abgelaufenen Spielzeit 25 Mal zum Einsatz. Sechs Neuzugänge hat Zwickau bereits vorgestellt.

Ex-Auer Nils Miatke ein Thema beim FSV Zwickau?

Sechs Neuzugänge hat Zwickau bereits vorgestellt, drei weitere sollen noch folgen. Einer von ihnen könnte Nils Miatke sein. Wie die "Bild" schreibt, soll der 26-jährige Linksverteidiger, der zuletzt bei Aue unter Vertrag stand, das Interesse der Westsachsen geweckt haben. Miatke spielte vier Jahre für den Zwickauer Erzrivalen aus Aue.