Auch MSV Duisburg buhlt wohl um Yannick Deichmann

Neben dem F.C. Hansa Rostock und dem 1. FC Magdeburg buhlt offenbar auch der MSV Duisburg um Yannick Deichmann vom VfB Lübeck – das berichtet die "WAZ".

Top-Scorer beim VfB

Mit acht Toren und vier Vorlagen in 37 Spielen war Deichmann in der abgelaufenen Saison der Top-Scorer beim VfB – und hat sich dadurch für andere Vereine interessant gemacht. Seit Sonntag ist sein Abschied aus Lübeck fix, wie erwartet begleitet er den Klub nicht in die Regionalliga und ist einer von bislang 22 Abgängen. Die Interessenten stehen dem Vernehmen nach Schlange, auch der MSV Duisburg gehört offenbar dazu. Die Zebras planen nach einer enttäuschenden Saison einen großen Umbruch und sind entsprechend auf der Suche nach Verstärkung.

Hat Duisburg eine Chance?

Sollte Hansa Rostock allerdings Ernst machen, dürfte Duisburg keine Chance haben – schließlich lockt Rostock mit der 2. Bundesliga. Aus finanzieller Sicht ist die Kogge den Meiderichern ebenfalls voraus, gleiches gilt für den 1. FC Magdeburg. Sportdirektor Ivica Grlic wird also mit anderen Argumenten überzeugen müssen, um den 26-Jährigen nach Duisburg zu locken. Deichmann würde die Erfahrung aus 56 Drittliga-Spielen mit neun Toren und fünf Vorlagen mitbringen, außerdem kam er viermal für St. Pauli in der 2. Bundesliga zum Einsatz.

   
  • Heiko aus Hamburg

    Ich habe so gelitten bei den Spielen gegen Hansa . Er ist der Beste Lübecker und denke das er bei uns Hansa Fans willkommen ist ! Er bleibt in Lübeck Wohnen und ich nehme ihn an den Spieltagen mit ins Stadion . Grins!

  • JR910

    Da Hansa finanziell und geographisch die günstigste Ausgangslage hat, bin ich überzeugt das die Kogge das Rennen macht, sollte sich nicht noch der HSV einklinken.

Back to top button