Transfer-Coup fix! Dennis Erdmann verstärkt den TSV 1860

Von

© imago images / Christian Schroedter

Was liga3-online.de bereits am Samstag vermeldet hatte, ist nun auch offiziell: Der TSV 1860 München verstärkt sich mit Dennis Erdmann. Das gaben die Löwen am Dienstag bekannt.

"Ein Glücksgriff für uns"

Einen "gestandener Innenverteidiger" hatte Sportchef Günter Gorenzel zuletzt angekündigt, mit Dennis Erdmann ist dieser nun gefunden: "Dennis ist ein Glücksgriff für uns. Er wird die Mannschaft sofort verstärken", sagte Gorenzel laut "dieblaue24" bei einer Presserunde am Dienstagmittag. In der offiziellen Vereinsmitteilung betont der Sport-Geschäftsführer: "Dennis hat in der vergangenen Spielzeit bewiesen, dass er zu den Leistungsträgern in der Zweiten Liga zählt. Darüber hinaus verfügt er über umfangreiche Erfahrung in der 3. Liga." Daher sei Erdmann ein "wichtiger Baustein, um unsere Defensive zu stabilisieren und passt gerade wegen seiner Emotionalität zu 100 Prozent zu unserem Klub."

Im Trikot des 1. FC Magdeburg bestritt Erdmann in den vergangenen beiden Jahren neben 27 Drittliga-Spielen auch 29 Partien in der 2. Bundesliga – dabei gehörte er bis auf eine Ausnahme stets zur Startelf. Mit seiner robusten Spielweise und seiner großen Leidenschaft eroberte der 28-Jährige schnell die Herzen der Fans, auch rein sportlich hätte Magdeburg nur allzu gerne mit Erdmann verlängert. Doch der Abwehrspieler lehnte ab – offenbar, weil ihm Angebote von Zweitligisten aus England vorlagen. Auch einige Klubs aus Deutschland, darunter der 1. FC Kaiserslautern, hatten den 28-Jährige auf dem Zettel. Am Ende fiel die Wahl auf den TSV 1860.

Reichlich Erfahrung

Bei den Löwen ist Erdmann der erste Neuzugang für die kommende Saison. Er schließt damit die Lücke, die durch die Rückkehr von Simon Lorenz zum VfL Bochum entstanden war. Mit Aaron Berzel und Jan Mauersberger hatten die Sechziger zudem zwei weitere Innenverteidiger abgegeben. Erdmann, der auch im defensiven Mittelfeld spielen kann, bringt die Erfahrung aus 115 Drittliga-Partien für Dresden, Rostock und Magdeburg mit – dabei gelangen ihm fünf Tore und drei Vorlagen. 52 Mal sah der gebürtige Frechener Gelb und je einmal Gelb-Rot und glatt Rot.

Bundesweit in die Schlagzeilen geraten war er im März 2015, als er im DFB-Pokal-Achtelfinale mit Dynamo Dresden BVB-Spieler Marco Reus gefoult hatte und anschließend sagte: "Der ist mir gegen das Knie gelaufen und hat sich dabei den Pferdekuss geholt." In einem Interview sagte Erdmann einst: "Zur Not foule ich auch den Papst". Finanziert wird der Transfer durch eine Ausweitung des Sponsoring mit Hauptsponsor "Die Bayerische". Weitere Verpflichtungen sind vorerst aber nicht möglich: "Mehr als Erdmann können wir – Stand jetzt – nicht machen", so Gorenzel.

   
  • alles Gute Dennis – lass es Krachen in der Grünwalder und auf der Wies`n
    viel Erfolg für die Löwen mit diesem Abwehr-Spezi – sehr guter Transfer !!!

    Hoffentlich ist er gegen unsere Magdeburger "Neu"-Jungs dann gesperrt ?!
    …wäre ja gar nicht mal so abwegig
    =DDD

    • Block 9

      Auch von mir alles Gute Dennis. Wirst uns echt fehlen. Ich hätte es viel lieber gesehen, wenn du bei uns geblieben wärst. Wünsche dir trotzdem viel Erfolg mit deinem neuen Verein, außer bei den beiden Spielen gegen unseren FCM ;)

  • Magdeburger

    Ohne Worte … Ja, auch wieder ein Traditionsverein. Aber rein sportlich gesehen doch eher ein Rückschritt. Wir sehen uns im HKS…

    • Remo Wiesner

      Absolut. Er ist ein super Typ, aber anstatt bei euch zu bleiben, geht er zu 1860!? Unverständlich und definitiv keine Verbesserung :D

      • Block 9

        Gut erkannt. Respekt, du hast vollkommen Recht :)

liga3-online.de