Fan entschuldigt sich für Kammlott-Beschimpfungen

Gestern berichtete liga3-online.de über die unschönen Äußerungen einiger Fans des FC Rot-Weiß Erfurt zu Rückkehrer Carsten Kammlott nach der Partie gegen Wacker Burghausen. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, hat sich eine Person, die an diesen Vorkommnissen beteiligt war, gestern Abend beim Verein gemeldet und dafür sich entschuldigt. "Der Verein und der Spieler empfinden dies als faire Geste und verantwortungsvolles Verhalten. Die Sache ist hiermit erledigt", teilten die Thüringer auf ihrer Homepage mit. Aufgrund der zeitlichen Nähe des Wechsels von Leipzig nach Erfurt und des Spiels am kommenden Samstag zwischen beiden Teams wird Kammlott nicht auflaufen.

FOTO: Marcel Junghanns / Klettermaxe Photographie / Fototifosi

   
Back to top button