SV Meppen stellt neuen Dauerkarten-Rekord auf

Von

© Flohre

Auch ein Jahr nach der Rückkehr in den Profifußball ist die Euphorie beim SV Meppen weiterhin groß. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtet, haben die Emsländer einen neuen Dauerkarten-Rekord aufgestellt.

2.200 Dauerkarten

Waren es letzte Saison noch 2.000 Jahreskarten, sind nun bereits 2.200 Dauerkarten vergriffen – und der Verkauf läuft noch. Laut Finanzvorstand Stefan Gette plant der SVM mit einem Schnitt von 6.500 Fans pro Heimspiel. Zum Vergleich: In der vergangenen Saison kalkulierte Meppen mit 6.000 Besuchern, letztlich lag der Schnitt bei 6.889. Eine Zahl, die in dieser Saison ebenfalls erreicht werden dürfte, schließlich erwarten die Emsländer künftig auch Teams wie Eintracht Braunschweig, den 1. FC Kaiserslautern oder 1860 München in der heimischen Hänsch-Arena.

 

 

   
  • Klaus-Jürgen Meier-Hansen

    Meppen wird nie wieder in der 2. Liga spielen

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.