Jetzt voten! Der Spieler des 15. Spieltages

15 Spieltage und somit fast die Hälfte der aktuellen Spielzeit sind nun absolviert. Auch in der abgelaufenen Runde gelang es wieder einigen Akteuren, mit guten Leistungen auf sich aufmerksam zu machen und dem eigenen Team zu Punkten zu verhelfen. Im Folgenden sucht liga3-online.de den “Spieler des 15. Spieltages”. Die Redaktion hat bereits eine Vorauswahl getroffen – nun liegt es an den Lesern, wer die Wahl, die bis Mittwoch, um 14 Uhr läuft, gewinnt. Hier die Nominierten: Mit 3:1 setzte sich der Hallesche FC gegen den SV Wehen Wiesbaden durch und feierte den ersten Heimsieg der Saison. Gleich zwei Treffer erzielte Akaki Gogia und hatte somit einen großen Anteil am Erfolg der Mannschaft. Zudem trat er die Ecke, welche zum zwischenzeitlichen 2:0 führte. Erst spät konnte sich der SC Preußen Münster einen Punkt bei Fortuna Köln sichern. Der kurz zuvor eingewechselte Rogier Krohne erzielte in Unterzahl mit seiner ersten Möglichkeit das 1:1 und verhinderte so die Niederlage der Adlerträger.

Ratajczak bewahrt Duisburg vor Niederlage

Durch einen 3:0-Heimsieg gegen den FC Rot-Weiß Erfurt eroberte Arminia Bielefeld den Spitzenplatz der Tabelle. Bereits nach zehn Minuten stand es 2:0 für die Ostwestfalen, beide Treffer wurden vom Standardspezialisten und Rechtsverteidiger Florian Dick vorbereitet. Den dritten Sieg im vierten Spiel feierte der VfL Osnabrück, der sich mit 2:0 gegen Sonnenhof Großaspach durchsetzte. Offensiv taten sich die Niedersachsen sehr schwer, einen guten Tag erwischte jedoch Stephan Thee. Der 26-Jährige war sehr engagiert und hatte immer wieder gute Aktionen in der Vorwärtsbewegung. Zudem erzielte er das 1:0. Komplettiert wird die Liste von Michael Ratajczak. Der Keeper des MSV Duisburg reagierte beim 0:0 gegen Dynamo Dresden gleich mehrfach glänzend und bewahrte seine Farben somit vor der ersten Heimniederlage der laufenden Saison.

Das Voting ist beendet!

FOTO: Flohre Fotografie

 

   
Back to top button