FWK-Kapitän Schuppan vor Verlängerung

Von

© imago/osnapix

Insgesamt 17 Verträge laufen bei den Würzburger Kickers im kommenden Sommer aus. Auch der von Führungsspieler Sebastian Schuppan. Der Kapitän wird den Kickers aber wohl noch länger erhalten bleiben: Die Vertragsverhandlungen stehen offenbar kurz vor dem Abschluss.

Führungsspieler könnte Zeichen setzen

Was für eine tragende Rolle Sebastian Schuppan bei den Würzburger Kickers innehat, zeigt ein kurzer Blick in die Statistik: Der 32-Jährige ist ein absoluter Dauerbrenner in der Mannschaft von Michael Schiele, verpasste keine einzige Minute in der Hinrunde. Auch neben dem Platz gilt der Führungsspieler als wichtige Figur für das Mannschaftsgefüge – und könnte mit einer Vertragsverlängerung ein Zeichen setzen.

"Es fehlt nur noch wenig"

Der Vertrag des Innenverteidigers läuft im kommenden Sommer aus, ebenso wie die Arbeitspapiere 16 weiterer Mannschaftskollegen. Doch Kapitän und Verein haben sich offenbar schon zusammengesetzt: Einem Bericht der "Main-Post" zufolge, könnte Schuppan schon bald seine Unterschrift unter einen neuen Kontrakt mit den Würzburgern setzen. "Wir sind auf der Zielgeraden. Es fehlt nur noch wenig", äußerte der Spieler gegenüber dem Blatt: "Es gibt nullkommanull andere Mannschaften, die mich interessieren. Es kann nicht mehr lange dauern."

Eine positive Nachricht für die Würzburger Anhänger, die sich in den Wochen vor der Winterpause über eine sportliche Durststrecke ihrer Kickers ärgern mussten. Nur noch drei Punkte trennen die Schiele-Elf von den Abstiegsrängen: "Man muss auch sehen, dass wir im Sommer wichtige Spieler verloren haben", betont Schuppan: "Dafür sind viele gute und entwicklungsfähige Spieler dazugekommen." Ein ähnlicher Umbruch könnte den Kickers auch im kommenden Sommer bevorstehen. Schuppan wird davon aber offenbar kein Teil sein.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.