Fehlentscheidungen: Wer am häufigsten benachteiligt wurde

Fehlentscheidungen gehören zum Fußball, wie Flöhe auf einen Hund: Keiner will sie, aber immer wieder kommen sie vor. Neun Spieltage stehen in der aktuellen Drittliga-Saison noch an, stolze 145 Fehlentscheidungen stellte liga3-online.de-Experte Babak Rafati bislang heraus. Wir fassen zusammen, wer am häufigsten benachteiligt wurde – und wer am häufigsten profitierte.

Münster und Hansa im Pech

Pechvogel der Saison ist im wahrsten Sinne des Wortes der SC Preußen Münster. Die Adlerträger mussten gemeinsam mit dem F.C. Hansa Rostock ganze 15 Fehlentscheidungen gegen sich hinnehmen – besonders auffällig sind hierbei gleich elf Elfmeterentscheidungen, in denen Münster entweder einen Strafstoß verwehrt oder fälschlicherweise gegen sich bekam.

Obwohl beide Klubs gleichermaßen von Schiedsrichter-Entscheidungen benachteiligt wurden, kommt die Hansa-Kogge verhältnismäßig glimpflicher davon: Auch im umgekehrten Fall, in dem die Vereine von Fehlentscheidungen profitierten, hat Münster nichts zu lachen – gerade einmal zwei Fehlentscheidungen erleichterten dem SCP das Leben. Hansa profitierte immerhin von vier falschen Pfiffen.

Spitzenreiter sind die Rostocker darin, irreguläre Treffer zu kassieren: Gleich neunmal entschieden die Schiedsrichter fälschlicherweise darauf, ein reguläres Tor der Hanseaten zu verweigern oder ein fehlerhaftes Gegentor zu geben. Auch in der Statistik der Platzverweise gilt: Entweder wird ein Spieler des Vereins zu Unrecht vom Platz gestellt oder der Gegner kam mit einem blauen Auge davon, obwohl die Rote Karte gerechtfertigt gewesen wäre. Hier liegen Münster, Braunschweig und Halle mit jeweils vier Fehlentscheidungen vorne.

Für wenig Diskussionsstoff sorgen Spiele der SG Sonnenhof Großaspach. Der Dorfklub musste bislang unter keiner Fehlentscheidung leiden und profitiere auch "nur" viermal von eben diesen. Damit liegt die SGS in der Gesamtbetrachtung aller Mannschaften am Ende der Tabelle, hier scheinen die Schiedsrichter insgesamt einen guten Job zu machen.

Fehlentscheidungen (benachteiligt)

Stand: 27. November
#Tor11mPlatzverweisGesamt
 Gesamt:16392479
1 0549
2 3418
3 0347
4 1225
2125
6 0404
1214
2114
0404
1304
1214
12 0123
1113
0213
2013
1113
17 1012
0202
0112
20 0000

Erläuterungen:

  • Tor: Eigenes Tor wird aberkannt oder Gegentor durch Fehlentscheidung (Abseits, Foulspiel vorangegangen etc.)
  • Elfmeter: Elfmeter wird nicht gegeben oder unberechtigter Elfmeter gegen sich
  • Platzverweis: Unberechtigter Platzverweis gegen sich oder Gegner erhält unberechtigterweise keinen Platzverweis

 

FWK, FCK und Energie profitieren oft

Glücklich dürfen sich derweil Würzburg, Kaiserslautern und Cottbus schätzen – alle drei Vereine bekamen jeweils elfmal Geschenke vom Unparteiischen. Beim FWK überwiegen vor allem Torentscheidungen, fünfmal waren die Würzburger hier fälschlicherweise im Vorteil. Dieses Glück hatten die Roten Teufel zwar nicht, dafür aber bei acht Elfmeterentscheidungen für erhaltene oder verursachte Strafstöße.

"Das gleicht sich im Laufe der Saison aus", ist eine beliebte Fußballphrase über Glück und Pech in den Spielen – trifft aber keinesfalls auf alle Mannschaften zu. Einzig beim VfR Aalen, der jeweils fünf Fehlentscheidungen gegen und für sich bekam, stimmt diese Aussage bisher. 1860, Unterhaching und Lotte hingegen profitierten alle jeweils einmal mehr von einer Fehlentscheidung, als dass sie negativ beeinflusst wurden. Jena musste nur eine falsche Tatsache mehr über sich ergehen lassen, als dem FCC zugesprochen wurde.

Bleiben am Ende noch die größten Glückspilze: In dieser Statistik liegt Fortuna Köln vorne, das insgesamt neunmal Profit aus Entscheidungen schlagen konnte, aber nur zweimal benachteiligt wurde. Direkt dahinter rangiert der FC Energie Cottbus mit einer positiven Differenz von sechs Entscheidungen.

Insgesamt lagen die Schiedsrichter bei 145 von 280 analysierten Entscheidungen daneben, was einer Quote von 52 Prozent entspricht. Nur bei 135 strittigen Entscheidungen (48 Prozent) entschieden die Unparteiischen richtig.

Fehlentscheidungen (profitiert)

Stand: 27. November
#Tor11mPlatzverweisGesamt
 Gesamt:16392479
1 16310
2 2349
32327
4 2226
1236
1236
7 0415
8 1214
1214
10 0303
2103
1023
0123
14 1102
1102
0202
0202
0202
19 0000
0000

Erläuterungen:

  • Tor: Gegnerischer Treffer wird aberkannt oder eigener Treffer gegeben trotz Fehlentscheidung
  • Elfmeter: Gegner erhält berechtigten Elfmeter nicht oder unberechtigter Elfmeter erhalten
  • Platzverweis: Unberechtigter Platzverweis gegen den Gegner oder eigenes Team erhält unberechtigterweise keinen Platzverweis

 

[box type="info"]Weiterlesen: Alle Entscheidungen im Überblick[/box]

   
Back to top button