Die Dauerkarten-Preise der Drittligisten im Vergleich

Wie viel kosten die Dauerkarten der Drittligisten und wer verkauft die teuersten und günstigsten Jahreskarten? Eine von liga3-online.de angefertigte Übersicht liefert die Antworten.

Spitzenreiter TSV 1860

Die teuersten Dauerkarten verkauft 1860 München – im Schnitt werden bei den Löwen 393,75 Euro fällig. Und damit 29 Euro mehr als im letzten Jahr. Der teuerste Sitzplatz kostet 600 Euro, für einen Stehplatz werden 265 Euro fällig. In beiden Kategorien sind die Löwen Spitzenreiter. Und dennoch haben die Sechzger mit 11.860 verkauften Jahreskarten einen neuen Rekord aufgestellt und mussten sogar eine "Eiserne Reserve" angreifen, um die Nachfrage zu bedienen.

Auf Rang zwei folgt der 1. FC Saarbrücken (346,25 Euro), den dritten Platz belegt der MSV Duisburg mit einem Durchschnittswert von 345,00 Euro und Erzgebirge Aue liegt mit 327,25 Euro auf Platz vier. Bei Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden kostet eine Dauerkarte im Schnitt 323 Euro (Platz 5), beim FC Ingolstadt dagegen nur 225 Euro (Platz 16).

Freiburg II verkauf die günstigsten Karten

Noch günstiger sind die Jahreskarten in Köln (224 Euro) und Freiburg II (183,75 Euro). Im Liga-Schnitt kostet eine Dauerkarte für die kommende Saison 284,66 Euro – und damit rund sieben Euro weniger als in der Vorsaison. Während der Durchschnittspreis für die Sitzplätze gestiegen ist, sind die Stehplätze im Schnitt günstiger geworden.

 

Alle Preise auf einen Blick

+ teuerster Preis der Kategorie
- günstigster Preis der Kategorie
(alle Preise in Euro)
#VereinSitz (+)Sitz (-)Steh (+)Steh (-)Ø
Ø:462,14305,86186,86183,80284,66
1 600445265265393,75
2 560425200200346,25
3 570360225225345,00
4 510323238238327,25
5 595307195195323,00
6 459299*219219299,00
7 445,50313,50214,50214,50297,00
8 512336165165294,50
9 448352176176288,00
10 480230195195275,00
450290180180275,00
12 449280*180180272,25
13 450300180125263,75
14 416256160160248,00
15 350320152152243,50
16 425175*150150225,00
17 229299149149224,00
18 300195120120183,75

App-Nutzer klicken hier

 

Anmerkungen:

*Plätze mit Sichtbehinderung

  • Bei den ausgewiesenen Preisen handelt es sich jeweils um Vollzahler-Tickets. Sämtliche Ermäßigungen (Mitglieder, Studenten, Rentner, Familien, etc.) sowie VIP- und andere Sonder-Tickets wurden nicht berücksichtigt.
  • Wann der SC Verl seine Dauerkarten-Preise veröffentlichen wird, steht noch nicht fest.
  • Borussia Dortmund II bietet zunächst keine Dauerkarten an, da das Stadion Rote Erde derzeit umgebaut wird und die Heimspiele der Westfalen vorerst im Signal Iduna Park stattfinden.
  • Beim VfL Osnabrück sind die Preise der "normalen" Dauerkarte herangezogen worden.

 

 
Back to top button