Paderborn schlägt auch Meppen und springt an die Spitze

Paderborn schlägt auch Meppen und springt an die Spitze

Der Traumstart für den SC Paderborn geht weiter. In der ersten Partie des sechsten Spieltages besiegten die Ostwestfalen am Freitagabend den SV Meppen mit 1:0. Damit erobert das Team von Trainer Steffen Baumgart nach fünf Siegen und einem Remis, zumindest bis zum Samstag, den ersten Tabellenplatz.

"Teils überragend gespielt": Meppen nach 4:0-Sieg obenauf  

Mit dem deutlichen 4:0-Erfolg gegen den FSV Zwickau konnte der SV Meppen am Freitagabend seinen zweiten Sieg in Folge einfahren. Kapitän Wagner zeigte sich stolz über die Teamleistung. Viel besser kann man den fünften Spieltag nicht einleiten: Mit einem souveränen 4:0 setzte sich der Aufsteiger gegen überforderte Zwickauer durch.

Meppen als glücklicher Sieger eines "verrückten Spiels"

Der SV Meppen gewann am Samstag 2:1 beim F.C. Hansa Rostock und feierte damit seinen ersten Saisonsieg. Trainer Christian Neidhart sprach im Anschluss an die Partie von einem "glücklichem Sieg in einem verrückten Spiel". Denn in der Tat waren die Emsländer den Hausherren von Beginn an unterlegen.

Meppen wieder nur Sieger der Herzen – Kritik am Schiri

Gut mitgehalten aber dennoch verloren: So erging es dem SV Meppen schon am Samstag in Münster und nun auch gegen den 1. FC Magdeburg. Erneut war der Aufsteiger wieder nur Sieger der Herzen, einen Vorwurf machte Trainer Christian Neidhart seiner Mannschaft aber nicht – dem Schiedsrichter hingegen schon.

liga3-online.de