Braunschweig: Egido und Stephan erweitern das Trainerteam

Von

© imago/Hartenfelser

Eintracht Braunschweig setzt auf den Co-Trainer-Positionen künftig auf Enric Vallès Egido sowie Jonas Stephan. Während Vallès Egido zuvor bei Manchester City beschäftigt war, kommt Stephan aus dem Verein. Beide erhalten einen Vertrag bis 2020.

"Coaches gefunden, die sich sehr gut ergänzen"

Noch vor wenigen Tagen mussten die Anhänger befürchten, dass Eintracht Braunschweig in der kommenden Drittliga-Saison mit einer Rumpftruppe an den Start gehen wird – die Abgänge häuften sich, neues Personal wurde nicht vorgestellt. Zuletzt ging es jedoch Schlag auf Schlag. Mit Henrik Pedersen kam ein neuer Cheftrainer und auch der Kader nimmt deutliche Konturen an.

Jetzt wurde erneut im Bereich des Trainerteams nachgebessert. Enric Vallès Egido und Jonas Stephan werden Pedersen in der kommenden Saison als Co-Trainer zur Seite stehen. Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold zeigte sich zufrieden und erklärte: "Wir haben mit den beiden zwei Coaches gefunden, die sich sehr gut ergänzen."

"Zusammen Großes erreichen"

Vallès Egidos letzte Stationen waren durchaus namhaft: Der Spanier trainierte im Nachwuchsbereich von Manchester City sowie beim FC Barcelona. Sein neuer Partner Stephan hingegen kennt die Eintracht bereits bestens, war im vereinseigenen Jugendbereich tätig. Zukünftig will das Trainerteam "zusammen Großes erreichen", wie Vallès Egido erklärte.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.