Bestätigt: Manfred Starke verlässt den FC Carl Zeiss Jena

Von

© imago images / Joachim Sielski

Angedeutet hatte es sich bereits unmittelbar nach Saisonende, nun ist es auch offiziell: Nach vier Jahren verlässt Manfred Starke den FC Carl Zeiss Jena. Wohin es den 28-Jährigen zieht, ist noch nicht bekannt.

"Neue Herausforderung"

133 Spiele, 33 Tore und 28 Vorlagen: Manfred Starke blickt auf eine erfolgreiche Zeit im FCC-Trikot zurück. Künftig wird er sich jedoch "einer neuen Herausforderung widmen", wie es in einer Vereinsmitteilung heißt. Das neue Ziel des 28-Jährigen steht noch nicht fest, zuletzt wurde Starke aber mehrfach mit dem 1. FC Kaiserslautern in Verbindung gebracht.

Starke dankt den Fans

In einem persönlichen Statement bedankt sich Starke bei Fans und Verein für die "jahrelange, tolle Unterstützung" und sagt: "Ich habe mich in der Stadt und im Verein immer sehr wohl gefühlt und habe in Jena viele neue Freunde gefunden." Zudem kündigt der Offensivspieler an, "immer wieder in Jena" vorbeischauen zu wollen. Derzeit weilt Starke mit der Nationalmannschaft von Namibia beim Afrika-Cup in Ägypten. Darüber sprach er zuletzt im Interview mit liga3-online.de.

   

liga3-online.de