Bericht: Hallescher FC vor Leihe von Hansas Aaron Herzog

Nach Tom Zimmerschied scheint der Hallesche FC bald den zweiten Zugang für die kommende Saison in trockenen Tücher zu haben. Wie die "Bild" berichtet, soll Aaron Herzog von Zweitliga-Aufsteiger Hansa Rostock im Visier der Saalestädter stehen.

Verlängerung in Rostock und dann Leihe?

Der 23-jährige offensive Mittelfeldspieler war in der abgelaufenen Saison in 13 Partien zum Einsatz gekommen und hatte zwei Treffer vorbereitet. Zwar läuft der Vertrag des gebürtigen Kölners Ende des Monats aus, doch Hansa will mit ihm offenbar verlängern. Um Herzog mehr Spielpraxis gewährleisten zu können, als es in der 2. Liga der Fall wäre, soll eine Leihe im Raum stehen. Und da kommt der HFC ins Spiel. Da Laurenz Dehl wieder zu seinem Stammverein Union Berlin zurückgekehrt ist und die Rot-Weißen in der abgelaufenen Saison ohnehin große Probleme in Sachen offensive Kreativität hatten, könnte der Hansa-Kicker diese Rolle ausfüllen. Der Transfer soll kurz vor dem Vollzug stehen.

In der Jugend bei Gladbach

Ausgebildet wurde Herzog bei Borussia Mönchengladbach, wo er für die zweite Mannschaft insgesamt 78 Mal in der Regionalliga zum Einsatz kam und an zehn Toren beteiligt war. Hinzukommen sieben Partien in der UEFA Youth League, außerdem bestritt der 23-Jährige insgesamt fünf U-Länderspiele für den DFB.

   
  • Daniel M.

    Wäre ne gute Verpflichtung. Allerdings wäre ein langfristige Bindung genial. Aber er kann sicherlich nicht ohne weiteres bezahlt werden.

    • Philipp Schramm

      Warum denn nicht? Der HFC steht besser da, als manch anderer Drittligist. Anscheindend haben sie beim HFC wirklich sehr gute Leute, die sich mit Fianzen auskennen.

      Ich nenne jetzt nur mal den Namen "Lucas F. Flöther". Er ist deutschalnadweit bekannt als Insolvenzverwalter und hat auch schon nahmhafte Unternehmen in ihren Insolvenzen vertreten.

      Auch war Herr Flöther maßgeblich daran beteiligt, das der HFC nach der Flutkatastrophe 2013 nicht Insovenz gehen musste, nachdem das NLZ verloren gegangen war.

  • Nikita

    Wenn sich das bewahrheitet, kann man Halle nur gratulieren. Es gibt nicht wenige Hansa-Fans – ich gehöre absolut dazu -, die ihm bereits in der nächsten Saison in der 2. BL eine wichtige Rolle zugetraut hätten, auch wenn er bisher nur Ergänzugsspieler war. Deshalb wissen die Halle-Fans wahrscheinlich gar nicht, was für einen tollen Fußballer sie da bekommen. Er ist ohne jede Frage neben Rhein der talentierteste Spieler bei Hansa, technisch extrem versiert, kreativ und auch körperlich ziemlich präsent.

    Insofern finde ich die Leihe schade, andererseits freue ich mich, dass er längerfristig gebunden und aufgebaut wird (wenn es denn stimmt), und vielleicht ist eine Saison als Stammspieler in der 3. Liga ja wirklich genau das, was ihm noch für die Entfaltung seines Potenzials fehlt.

    • ChemieWalzer

      Schöne Einschätzung Danke dafür. Wusste tatsächlich nicht wer er ist

      • Nikita

        Wahrscheinlich interessiert auch, warum er trotz seines Talents kein Stammspieler war. Meine Einschätzung ist: Härtel sind Defenivverhalten, Pressing, kontrolliertes Risiko (mit Betonung auf kontrolliert) und taktische Diszplin ja extrem wichtig, gerade das waren aber am Anfang nicht Herzogs Stärken. Wobei er bei seinen kurzen Einsätzen in der Rückrunde gezeigt hat, dass Härtel ihm das offensichtlich schon ganz gut eingetrichtert hat. Zuletzt hat er bei seinen kurzen Einwechselungen sogar vorne Bälle erobert, wie das sonst nur Verhoek gelungen ist.
        Außerdem ist er v.a. ein Zehner – und die Position gab es in unserem System gar nicht so richtig. Allerdings ist Herzog ziemlich variabel einsetzbar, er ist auch beidfüßig. Ich hätte ihn gerne auch mal auf dem Flügel, v.a. anstelle von Lauberbach, gesehen.

    • Tobi

      Na bei soviel Vorschusslorbeeren lassen wir uns doch sehr gern positiv überraschen

      • Jadra

        Viele von uns wollten ihn unbedingt weiter im Hansatrikot sehen, weil der Junge echt was drauf hat. Eine Leihe wäre trotzdem eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Wenn es sich also bewahrheiten sollte, dann könnt ihr euch wirklich auf einen Spieler freuen, der ordentlich was kann.

    • Gnampfer

      Na dann freuen wir uns um so mehr auf den neuen Mann, wenn das klappt. Lg an die Küste

    • Halleball

      Super. Da wollen wir mal hoffen, dass die Leihe klappt.

Back to top button