Akaki Gogia beim VfL Bochum aktuell "kein Thema"

Bereits gestern berichtete liga3-online.de über das Interesse des VfL Bochum an Akaki Gogia vom Halleschen FC. Nun äußerte sich VfL-Manager Christian Hochstätter gegenüber dem Online-Portal "Der Westen" und erklärte, der 21-jährige Georgier wäre ihm bereits zu seiner Zeit beim FC Augsburg aufgefallen, sei aber aktuell "kein Thema" bei den Bochumern. Da Gogias Vertrag beim HFC bis 2015 läuft, müsste Bochum eine Ablöse zahlen. Dies komme für den Zweitligisten jedoch nicht in Frage.

Bertram im Fokus

Gogia kam in dieser bisherigen Saison in 20 Partien zum Einsatz, erzielte vier Tore und legte drei weitere vor. Mehrfach deutete der ehemalige deutsche Jugend-Nationalspieler seine Klasse in dieser Saison an. Gleiches gilt auch für Teamkollege Sören Bertram, der vom VfL Bochum bis zum Ende der Saison ausgeliehen ist. In 20 Partien erzielte er sechs Tore und bereitete fünf weitere vor. Im Sommer wird er zurück zum Zweitligisten wechseln, wo er noch einen Vertrag bis 2015 besitzt.

FOTO: Marcus Bölke

   
Back to top button