Bochum-U23-Trainer Wosz schwärmt von Halles Akaki Gogia

Muss der Hallesche FC schon bald seinen Neuzugang Akaki Gogia ziehen lassen? Wie die "Bild" berichtet, zeigte sich Dariusz Wosz, aktuell Trainer der U23 des VfL Bochum, vom 21-jährigen Mittelfeldspieler angetan: "Euer 11er ist ja eine richtige Granate. Ein echter kreativer Lichtblick in einem Spiel, das von viel Arbeitsfußball geprägt war", soll er nach dem Spiel des HFC bei RB Leipzig gesagt haben. Erst vor drei Wochen meinte Dr. Michael Schädlich, der Präsident der Saalestädter, zur Zeitung: "Er gehört zu der Sorte Spieler, die wir eines Tages nicht mehr halten können." Vielleicht geht es jetzt schneller als er selber gedacht hätte. Wosz machte laut "Bild" kein Geheimnis daraus, dass Peter Neururer, Trainer des Zweitliga-Teams und Manager Christian Hochstätter bereits informiert sind. Gogia wechselte erst vergangenen Sommer vom VfL Wolfsburg bzw. FC St. Pauli nach Halle und kam in der bisherigen Drittliga-Saison auf 20 Einsätze, in denen er vier Treffer erzielte und drei weitere auflegte.

FOTO: Marcel Junghanns / Klettermaxe Photographie / Fototifosi

   
Back to top button