1. FC Magdeburg: Weiter Rückendeckung für Hoßmang

Während die Kritik der Fans des 1. FC Magdeburg an Trainer Thomas Hoßmang aufgrund der ausbleibenden Ergebnisse in den letzten Wochen immer lauter wird, stärkt Sportchef Otmar Schork dem 54-Jährigen weiterhin den Rücken.

"Nicht alles am Trainer festmachen"

In einem Interview mit "MagentaSport" betont er: "Man sollte nicht alles am Trainer festmachen." Denn Schork gibt zu Bedenken: "Schalke 04 hat bis jetzt vier Trainer verschlissen – gefruchtet hat das bisher nicht." Mit Blick auf die Situation beim 1. FC Magdeburg stellt der 63-Jährige daher die Frage in den Raum: "Wollen wir immer nur auswechseln, auswechseln? Oder wollen wir sagen: wir schaffen das gemeinsam?" Zwar sei die sportliche Lage beim FCM "prekär", und da gebe es auch nichts schönzureden, doch ein Ultimatum gebe es "definitiv" nicht, sagte Magdeburgs Sportchef.

Hoßmang, der sich mit seiner Zukunft nach eigenen Angaben "nicht beschäftigt", genießt also weiterhin das Vertrauen der Verantwortlichen. Doch ob das auch gilt, wenn die kommenden Spiele gegen Unterhaching (Samstag) und Duisburg (Dienstag) verloren werden? Nach nur einem Sieg aus den letzten acht Partien (acht Punkte) belegt der FCM den vorletzten Platz und hat bereits vier Punkte Rückstand auf das rettende Ufer.

Schlüsselspiel gegen Duisburg

Besonders das Kellerduell gegen Schlusslicht Duisburg könnte zum Schlüsselspiel werden. Eine Niederlage gegen den MSV würde die Elbstädter im Kampf um den Klassenerhalt weit zurückwerfen. Ob Hoßmang, auch angesichts der immer größer werdenden Drucks dann noch zu halten wäre? Der 54-Jährige selbst zeigte sich trotz der Niederlage gegen Saarbrücken zuversichtlich, was die kommenden Aufgaben angeht. Allerdings benötigt der FCM aus verbleibenden 21 Partien wohl mindestens 30 Punkte. Und mit dem Rücktritt von Christian Beck als Kapitän hat der Club seit Donnerstag noch eine weitere Baustelle.

   
  • Elmedi Korslan

    Mit erhobenen Hauptes in Richtung Regionalliga! 🤣 Das sind noch wahre Männer da beim FCM. 🤭

  • Matze

    Warum wurde nicht an JH so festgehalten, ich verstehe mein Club nicht mehr.
    Was ist aus dem 3 Jahre Plan, zurück in Liga 2, geworden?

    • Joe Leconte

      Naja, das mit den Plänen war früher auch schon so eine Sache.

      • JR910

        Das waren aber 5 Jahrespläne.

  • Wolf

    Mach der FCM noch drei Spiele mit Hoßmang,dann sind wir Absteiger. Mit diesem unfähigen Trainer gewinnen wir kein Spiel.Raus mit Hoßmang und wenn Schork die Unfähigkeit des Trainers deckt und schönlabert dann schickt auch den in die Wüste und einige Spieler wie Beck und Brünker gleich mit

    • JR910

      Häng dir hier keine Lorbeeren um, in dem du dich selber likts.

  • Günther1987

    Denk es ist falsch es auf das Schlüsselspiel gegen Duisburg ankommen zulassen, jetzt gewinnt er dort und verliert die nächsten 3 Spiele steht der FCM weiterhin genauso da nur weniger Spiele um dann die wende zu schaffen.
    Aus der Ferne aus Betrachtet und ich schaue viele Spiele von Magdeburg hat der Hoßmang keine Spielidee oder die Spieler verstehen diese nicht, oft ist auch zu Erkennen das er wenig im Spiel ändert so eine Art Standartprogram an dem er fest hält, nach Außen wirkt er ehr Hilflos und versucht es mit den Standard Floskeln.
    Kann natürlich in Mannheim nicht sehen wie er dort Trainiert und wie die Stimmung im Team ist aber wenn man Magdeburger Fans glauben schenken kann sieht das nicht wirklich Rosig aus.

  • Halleball

    Na dann drück ich mal bis zum 23. Januar die Daumen….

Back to top button