12. Juni 2013 13:29

Perfekt! Shervin Radjabali-Fardi verstärkt den F.C. Hansa Rostock

Von
RadjabaliFardi
RadjabaliFardi

Der F.C. Hansa Rostock ist am Mittwoch ein weiteres Mal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und nach Milorad Peković (SpVgg Greuther Fürth), David Blacha (SV Sandhausen), Julian Jakobs (Sportfreunden Siegen) und Steven Ruprecht (Hallescher FC) den fünften externen Neuzugang vorgestellt. Von der zweiten Mannschaft der Hertha aus Berlin stößt Shervin Radjabali-Fardi zur Hansa-Kogge, wo er einen Vertrag bis 2015 unterschrieben hat.  ”Shervin Radjabali-Fardi ist sehr schnell, kampfstark und dabei technisch ungemein beschlagen. Ich bin froh, dass wir einen solchen Spieler, der zudem schon einige Erfahrung vorweisen kann, von unserem eingeschlagenen Weg überzeugen konnten. Er wird uns sicher mit seiner Qualität viel Freude bereiten”, wird Cheftrainer Andreas Bergmann in einer Mitteilung des Vereins zitiert.

38 Partien in der 2. Bundesliga

Der Linksverteidiger, der bereits sämtliche Jugendmannschaften der Deutschen Nationalmannschaft durchlief und dabei 43 Partien absolvierte, kam aufgrund eines Kreuzbandriss in der vergangenen Saison nur auf elf Spiele für die zweite Mannschaft der Berliner in der Regionalliga. Zwischen 2010 und 2012 stand er bei Alemannia Aachen unter Vertrag und bestritt 38 Partien in der 2. Bundesliga. “Ich habe mir immer ein vernünftiges Umfeld gewünscht, um meine Stärken entsprechend einsetzen zu können. Hansa Rostock ist ambitioniert und verfolgt sportliche Ziele, mit denen ich mich absolut identifizieren kann”, freut sich der gebürtige Berliner auf den Saisonauftakt.

FOTO: F.C. Hansa Rostock

.

.

.

.    

E-Mail an den Autor

.

banner