Wiesbaden mit bis zu 4.882 Fans gegen 1860 und BVB

Auch der SV Wehen Wiesbaden darf erstmals seit vielen Monaten wieder Zuschauer in der Brita-Arena empfangen. Beim Liga-Heimspiel gegen den TSV 1860 München und im Pokal gegen Borussia Dortmund dürfen jeweils bis zu 4.882 Zuschauer kommen.

Beschränkung auf 38 Prozent

Die Genehmigung für die Fan-Rückkehr hatte der Klub am Freitag vom zuständigen Gesundheitsamt erhalten. Der Vorverkauf für das Spiel gegen München (31. Juli) beginnt für Mitglieder und Dauerkarteninhaber am Montag, 26. Juli. Tickets für das Duell gegen Dortmund (7. August) gibt es erstmals am Donnerstag, den 29. Juli. Die Spielstätte der Hessen fasst 12.566 Zuschauer, demnach liegt, die maximale Auslastung bei rund 38 Prozent. Auch Gästefans sind zugelassen.

3G-Status

Für Zugang zum Stadion müssen die Fans entweder vollständig geimpft (gilt 14 Tage nach der zweiten Impfung) oder vollständig genesen sein (Nachweis erforderlich und nicht länger als sechs Monate her). Auch ein negativer Schnelltest kann vorgezeigt werden, der nicht älter als 24 Stunden ist. Der Verein weist daraufhin, dass es keine Testmöglichkeiten vor Ort geben wird. Auf dem Gelände herrscht eine Maskenpflicht. Diese darf nur am Steh- oder Sitzplatz abgenommen werden.

   
Back to top button