Wehen Wiesbaden: Ben Bischof wechselt in die Hessenliga

Nach sieben Jahren trennen sich die Wege von Ben Bischof und dem SV Wehen Wiesbaden. Wie der Klub am Dienstag bekanntgab, wechselt der 18-Jährige zum Fünftligisten FC Bayern Alzenau.

Kaum Einsatzzeiten in Aussicht

"Wir haben mit Ben gesprochen und ihm aufgezeigt, dass es schwer werden wird, die Einsatzzeiten zu bekommen, die er gerade jetzt für seine Entwicklung braucht", erklärt Paul Fernie, Sportlicher Leiter beim SVWW, die Trennung vom Defensivspieler. Bischof kam 2014 zu den Hessen, war seitdem ununterbrochen beim Klub. In der abgelaufenen Spielzeit gehörte er siebenmal im Profikader, zu einem Einsatz kam es jedoch nicht. "Ich bin dem SVWW sehr dankbar für sieben tolle Jahre. In dieser Zeit habe ich viele sportliche Highlights erleben dürfen, die ich nie vergessen werde", sagt Bischof vor seinem Neustart in der Hessenliga. "Der SVWW wird immer in meinem Herzen sein."

   
Back to top button