Wegen Bödvarsson: 1. FC Kaiserslautern kassiert 5.700 Euro

Von

© imago

Zwischen Januar und August 2016 bestritt Jon Bödvarsson für den 1. FC Kaiserslautern 15 Zweitliga-Spiele, nun tritt der 26-Jährige mit Island bei der WM in Russland an – und beschert dem FCK eine kleinen Geldregen.

5.700 Euro

Insgesamt 178 Millionen Euro schüttet die FIFA an alle Vereine aus, die seit Sommer 2016 einen WM-Spieler unter Vertrag hatten. Und da Bödvarsson – wenn auch knapp – in diesen Zeitraum ein Arbeitspapier beim FCK besaß, dürfen sich die "Roten Teufel" nach "Kicker"-Berechnungen nun immerhin über 5.700 Euro freuen. Auch der TSV 1860 kann demnach einen kleinen Geldregen verbuchen.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.