Waldhof verlängert mit Timo Königsmann und Mohamed Gouaida

Auch in der kommenden Saison werden sich Timo Königsmann und Mohamed Gouaida das Trikot des SV Waldhof Mannheim überstreifen. Wie die Kurpfälzer am Mittwoch bekanntgaben, haben beide Spieler verlängert.

Königsmann zuletzt Stammkeeper

"Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Timo und Mohamed zwei Spieler an den SVW binden konnten, die über eine sehr gute Qualität verfügen", sagt Sportchef Jochen Kientz. Königsmann kam im Sommer 2019 aus der Vereinslosigkeit zum Waldhof und war zwischen August 2019 und Juni 2020 sowie in der Rückrunde der abgelaufenen Saison als Stammkeeper gesetzt. Insgesamt absolvierte der 24-Jährige bislang 52 Partien für Mannheim. "Timo hat seine Qualität mehrfach unter Beweis gestellt und wir wissen ganz genau, was wir an ihm haben", so Kientz.

Der Keeper, der zuletzt auch mit Saarbrücken in Verbindung gebracht worden war, betont derweil: "Ich möchte hier in Mannheim bewusst meinen Weg weitergehen und mich als Torhüter entwickeln. Wir hatten viele gute Gespräche, weshalb ich nun froh bin, auch weiterhin mit der Raute auf der Brust für unseren SVW auflaufen zu können." In seinen zwei Jahren in Mannheim habe er viele positive Erfahrungen sammeln können. "Dies möchte ich nun auch weiterhin machen und freue mich vor allem wieder auf die Spiele vor und mit unseren Fans."

Gouaida ebenfalls vor dritter Waldhof-Saison

Auch Gouaida (kam aus Sandhausen) ist seit zwei Jahren beim SVW und bringt es auf 49 Partien. Nun geht er ebenfalls in die dritte Saison in Mannheim: "Es ist ein toller Traditionsverein mit einer überragenden Stimmung im Stadion. Die Gespräche mit dem Verein liefen sehr gut und ich freue mich auf die neue Spielzeit, hoffentlich wieder mit Fans im Stadion", sagt Gouaida, während Kientz ergänzt: "Mohamed ist ein technisch sehr versierter Spieler, der jeder Mannschaft weiterhelfen kann." Einzig ist die Zukunft von Jan Just, der nur noch bis zum Saisonende unter Vertrag steht, ist nun noch nicht geklärt.

   
Back to top button