VfL Osnabrück: Sparkasse wird neuer Haupt- und Trikotsponsor

Der VfL Osnabrück hat am Donnerstag mit der Sparkasse einen neuen Haupt- und Trikotsponsor für die kommende Saison vorgestellt. Der Vertrag gilt zunächst bis Juni 2016, über die Höhe des finanziellen Engagements ist noch nichts bekannt. Im Hinblick auf die Drittliga-Lizenz für die Saison 2015/2016 stellt der Einstieg der Sparkasse einen wichtigen Schritt dar, da die Lila-Weißen beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) bis zum 28. Mai noch eine Liquiditätsreserve in Höhe von 900.000 Euro nachweisen müssen, um endgültig grünes Licht zu erhalten.

Stadionsponsoring mit "osnatel" soll verlängert werden

"Wir sind sehr stolz darauf, zukünftig mit der Sparkasse Osnabrück als eines der Top-Unternehmen der Stadt und der Region Osnabrück einen starken Partner als Haupt- und Trikot-Partner an unserer Seite zu haben. Den VfL und die Sparkasse verbindet eine langjährige Partnerschaft, diese gewachsene Historie ist das beste Fundament für eine erweiterte Zusammenarbeit. Die Sparkasse und der VfL sind starke Marken, die den Namen der Stadt und der Region mit Stolz bundesweit transportieren, insofern passen sie ideal zusammen“, erklärt Jürgen Wehlend, Geschäftsführer des VfL Osnabrück. Bereits in der Saison 2009/2010 zierte das Sparkassen-Logo die Brust der Lila-Weißen. Das neue Trikot, das in Zusammenarbeit mit den Fans entstanden ist, soll in Kürze vorgestellt werden. Darüber hinaus erklärte Wehlend, mit "ewe/osnatel" im Hinblick auf das Stadionsponsoring in "guten Gesprächen" zu sein. Der Vertrag läuft am Ende der Saison aus.

Die Pressekonferenz zum Nachlesen

Weitere Infos folgen …

 

 

 

   
Back to top button