Vertrag beim FCK läuft aus: Esmel zum Probetraining in Münster

Nach der Saison läuft der Vertrag von Dylan Esmel beim 1. FC Kaiserslautern aus. Der 23-Jährige schaut sich schon nach anderen Klubs um und hat zuletzt auch bei Regionalligist SC Preußen Münster zur Probe mittrainiert.  

Drei Zweitligaspiele für den FCK

Denn Preußen-Coach Sascha Hildmann war von Dezember 2018 bis September 2019 Trainer bei den Pfälzern, kennt Esmel daher. "Er hatte zwischenzeitlich einen Kreuzbandriss, ist jetzt aber wieder fit. Wir werden ihn sicherlich weiter beobachten, vielleicht sogar noch einmal nach Münster einladen", sagte Hildmann der "Bild". Esmel war im Januar 2018 von der zweiten Mannschaft des FCK zu den Profis befördert worden. Der Flügelspieler von der Elfenbeinküste mit deutschem Pass kam zu drei Zweitliga-Spielen bei den Roten Teufeln, war ansonsten aber nur für den Nachwuchs in der Oberliga im Einsatz.

 

   
Back to top button