Vertrag aufgelöst: Feigenspan von Meppen nach Offenbach

Vor einem Jahr kam Mike Feigenspan zum SV Meppen, um in der 3. Liga wieder anzugreifen. Doch nach insgesamt 21 Pflichtspielen endet die Zusammenarbeit, die ursprünglich bis 2024 datiert war. Verein und Spieler lösen den Vertrag auf, der 27-Jährige schnürt ab sofort für die Kickers Offenbach in der Regionalliga Südwest die Fußballschuhe. 

Erneuter Wechsel am Deadline-Day

"Wir danken Mike ausdrücklich für seinen Einsatz und wünschen ihm sportlich wie privat nur das Beste", verabschiedet SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann den 27-jährigen Außenbahnspieler. Am Deadline-Day des letzten Winters kam der gebürtige Kasselner von Hessen Kassel aus der Regionalliga Südwest ins Emsland. Genau 365 Tage später trennen sich die Wege wieder, Feigenspan läuft zukünftig für den Regionalligisten Kickers Offenbach auf, dem er beim Kampf um den den Drittliga-Aufstieg unterstützen soll.

Feigenspan blickt in seiner Karriere bislang auf 94 Drittliga-Spiele für Eintracht Braunschweig, den KFC Uerdingen und eben den SV Meppen zurück. Im Emsland gelangen ihm saisonübergreifend zwei Vorlagen und ein Treffer. Ob der SVM am Deadline-Day noch auf der Zugangsseite aktiv wird, ist ungewiss. Im Raum steht die Verpflichtung von Marcos Alvarez, die sich jedoch wegen bürokratischer Hürden in die Länge zieht.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button