Verletzungssorgen beim FCM: Nur noch 15 Feldspieler fit

Knapp zwei Wochen vor dem Start der neuen Saison ist der 1. FC Magdeburg weiterhin vom Verletzungspech verfolgt: Nur 15 Spieler stehen Trainer Jens Härtel derzeit zur Verfügung. Auf dem Transfermarkt wollen die Elbstädter vorerst aber nicht nachlegen.

Sieben Ausfälle

Neben den verletzten Tobias Schwede (Mittelhandbruch), Felix Schiller (Außenbandriss), Manuel Farrona Pulido (Muskelfaserriss) und Michel Niemeyer (Meniskuseinriss) fehlen derzeit auch die angeschlagenen Florian Kath, Julius Düker und Sebastian Ernst. Wie lange Ernst, der im Rasen hängen geblieben ist, ausfallen wird, steht noch nicht fest. Fakt ist dennoch: Neben den drei Torhütern sind derzeit nur 15 Feldspieler fit. Doch trotz der angespannten Lage will der FCM vorerst nicht auf dem Transfermarkt aktiv werden. In der "Bild" erklärt Trainer Jens Härtel: "Bis zum ersten Spieltag werden wir nicht reagieren, erst danach die Lage analysieren." Da der FCM nach dem ersten Spiel gegen Fortuna Köln ein spielfreies Wochenende hat (die Partie gegen Zwickau wurde verlegt), würde genug Zeit bleiben, um einen möglichen Neuzugang kurzfristig in das Team zu integrieren.

 
Back to top button