Uerdingens Gino Fechner positiv auf Corona getestet

Corona-Fall beim KFC Uerdingen: Gino Fechner ist im Rahmen der obligatorischen Testreihe am Mittwoch positiv getestet worden.

Alle weiteren Test negativ

Wie der KFC Uerdingen am Donnerstagabend bekanntgab, sei der Mittelfeldspieler umgehend vom Team separiert worden und befinde sich seitdem in häuslicher Quarantäne. Er zeige keine Symptome und sei wohlauf. Alle weiteren Tests seien negativ ausgefallen. Das gleiche Ergebnis habe eine zusätzliche Testreihe am Donnerstag ergeben. Bis zum Nachholspiel gegen den FSV Zwickau am Samstag sind nun tägliche Tests angedacht, "um weitere Ansteckungen zu verhindern". Das Vorgehen sei mit den Gesundheitsbehörden abgestimmt.

Zwickau-Spiel kann wohl stattfinden

Kommen keine weiteren positiven Tests hinzu, wird die Partie gegen Zwickau wohl wie geplant stattfinden können. Zuletzt hatte es im Januar zwei Corona-Fälle beim KFC gegeben, woraufhin die komplette Mannschaft für zwei Wochen unter Quarantäne gestellt worden war. Dazu scheint es nun wohl nicht zu kommen.

 
Back to top button