Übersicht: Wie viele Fans am 5. Spieltag in die Stadien dürfen

liga3-online.de zeigt, wie viele Fans am 5. Spieltag zu den einzelnen Spielen in die Stadien kommen dürfen.

Fan-Rückkehr

Stand: 22. September, 12 Uhr
PartieZuschauerAuslastungGästefans?

Freitag, 24. September, 19:00 Uhr

Hallescher FC - 1. FC Magdeburg12.50083 %750
 

Samstag, 25. September, 14:00 Uhr

Würzburger Kickers - Wehen Wiesbaden9.00067 %900
Eintracht Braunschweig - Waldhof Mannheim8.35036 %553
1. FC Kaiserslautern - VfL Osnabrück25.00050 %2.500
SV Meppen - 1. FC Saarbrücken6.50047 %600
SC Verl - 1860 München5.00050 %798
Viktoria Köln - MSV Duisburg7.50050 %1.180
 

Sonntag, 26. September, 13:00 Uhr

Türkgücü München - Borussia Dortmund II*25.00036 %offen
 

Sonntag, 26. September, 14:00 Uhr

FSV Zwickau - SC Freiburg II5.00049 %ja
 

Montag, 27. September, 19:00 Uhr

Viktoria Berlin - TSV Havelse5.00050 %ja

* Viktoria Berlin hat für das Spiel in Zwickau keine Gästetickets angefordert, sodass der Gästeblock mit Fans des FSV Zwickau besetzt wird.

App-Nutzer klicken hier

   
  • Eddy

    Wenn ihr euch fragt, wie ihr mit 3G umgehen sollt, hier ein Tipp zur Entscheidungsfindung:
    Erinnert euch daran, wie der Staat mit euch 18 Monate lang umgesprungen ist und überlegt genau, ob ihr ihn bei der Spaltung der Gesellschaft unterstützen wollt.

    • Borys Bleed

      Sehe ich genau so!!! Bin Mitglied und hatte viele Jahre eine Dauerkarte. Werde mich aber als "Gesunder" nicht testen lassen, warum sollte ich? Einkaufen geht ja auch ohne Test und das ist meist drinnen. Ein Schwachsinn hoch 10 den die unterwürfigen Deutschen mit sich machen lassen. Hätte man sich vor einigen Jahren nicht vorstellen können, daß trotz vielfältiger Informationsmöglichkeiten, so viele sich verängstigen lassen. Wenn eine Woche alle an einem Strang ziehen würden, wäre der Spuk vorbei. Aber es gibt leider noch viel zu viele Merkeljünger-INNEN. Sollen sich die Vereine bei denen das Geld holen. Wenn Sie da mal nicht zu kurz denken.

      • DM von 1907

        Vielfältige Informationsmöglichkeiten gibt es in der Tat. Du scheinst sie nicht wahrgenommen zu haben. Niemand zwingt dich zum Test, und das ist auch gut so. Aber ohne Test kommst du nicht ins Stadion. Bald werden die Vereine auf 2G umschwenken, und das ist sehr gut so – sowohl für hohe Zuschauerzahlen, die die Vereine dringend brauchen, als auch für ein eingehegtes Pandemiegeschehen.

      • Borys Bleed

        Träum weiter. Erklär mir mal warum ich bei Edeka so rein komme und ins Stadion, was ja sogar größtenteils im Freien ist, nicht. Wenn Corönchen ja sooooo gefährlich ist, wie uns immer erzählt wird.

      • PeterPlys

        "Corönchen"?
        FU
        Ich bin Intensivmediziner, wenn ich so etwas lese oder höre, würde ich am liebsten Führungen ohne Schutzkleidung anbieten.
        Und ja, ich habe es anfänglich auch unterschätzt, die Zeiten sind durch Erfahrungswerte vorbei. Das Durchschnittsalter der aktuellen Corönchen-Patienten bei uns liegt übrigens unter 50 und die meisten sind ungeimpft.

      • kampman

        Steht jedem frei sich selbst bestmöglich zu schützen.
        Inzwischen hatte jeder der wollte ein Impfangebot.
        Damit müssen die Maßnahmen enden.

      • DM von 1907

        Und Schwangere? Und Kinder? Müssen die nicht geschützt werden? – Impfen ist nur zum Teil Privatsache, hat immer auch Auswirkungen auf andere.

        Impfangebote haben sehr viele nicht bekommen, diese Angebote standen eher auf dem Papier. Viele mussten sich selber um ihre Impftermine kümmern.

      • DM von 1907

        Kann ich dir erklären. Es gibt Lebensbereiche, in denen man von der eigentlich erforderlichen Hygienelinie abweichen muss. Die Versorgung mit Nahrungsmitteln ist ein zentrales Grundbedürfnis. Der Fußball, so gern wir ihn alle haben, nicht.

        Bei kleinen Kindern verzichtet man auf Masken, weil diese damit einfach noch nicht umgehen können und Atemnot bekämen.

      • Lauterbach von 1909

        – – – EILMELDUNG – – –
        LAUTERBACH WARNT VOR SICH SELBST!

      • ironimus

        Bitte lass den aus dem Spiel. Wenn ich seine Panik-Litaneien höre, wundere ich mich, dass wir überhaupt noch leben.

      • ironimus

        Vielfältige Informationsmöglichkeiten. Wo denn? Von der Politik? Dort wird jeden Tag eine andere Sau durchs Dorf getrieben. Die blicken doch selber nicht mehr durch. Und die GEZ-Medien beten alles kritiklos nach und verzapfen nur Scheiß. In den abendlichen TV-Quasselsendungen hocken immer dieselben "Experten", die uns weismachen wollen, dass wir alle bald sterben werden, wenn wir uns nicht an ihre superklugen Ratschläge halten. Ich habe mich gegen meine Überzeugung impfen lassen, weil ich die ständigen Testvorschriften satt hatte. Trotzdem muss ich mir täglich anhören, was ich alles nicht darf. Ich könnte ja infiziert sein und andere anstecken. Jetzt will man schon 3G durch 2G ersetzen. Ziel ist 1G, also Impfpflicht durch die Hintertür. Und dann kommt als nächstes die Vorschrift zur 3. Impfung (Booster) hinterher. Wo soll das alles noch hinführen? Irgendwann landen wir bei Orwells "1984". Aber für Leute wie du scheint das kein Probelm zu sein.

      • DM von 1907

        Eine Vorschrift zur dritten Impfung wird es nicht geben. Außerdem müssen hier Nutzen und Risiken noch gegeneinander abgewogen werden.

        Orwells "1984" habe ich schon weit vor dem Jahr 1984 gelesen und bin seitdem sensibilisiert für perfide Sprachverdrehungen. Heute kommen sie nicht nur, aber sehr oft bei den "Querdenkern" vor und müssen dementsprechend dechiffriert und aufgedeckt werden.

        Deine Impfentscheidung war richtig! Ungeimpft bleiben ist spätestens seit Delta nur noch russisches Roulette unter verschärften Bedingungen. Dass auch Geimpfte andere anstecken können als Überträger des Virus, ist leider wahr. Aber vielleicht schaust Du auch einmal auf die Dinge, die Du jetzt darfst, denn das sind gar nicht so wenige.

      • Kykladen64

        Der einzige Ausweg ist ziviler Ungehorsam.

    • DM von 1907

      Die Spaltung der Gesellschaft betreiben gezielt die selbsternannten Querdenker & Co – eine kleine aber aggressive Minderheit. Überlegt genau, ob ihr sie bei diesem perfiden Treiben unterstützen wollt oder nicht.

      • Dujdje

        Wen meinst Du genau?
        Die Ultras? Die Protestbewegung in Frankreich, Australien, oder den ganzen anderen Ländern?
        Du glaubst, dass jeder Mensch eine Gesundheitsgefahr ist, ein Stück Stoff dich vor dem Killervirus schützt, der Impfstatus etwas über die Gesundheit aussagt, die Entmenschlichung der Kinder normal ist und medizinische Apartheid eine gute Idee ist 🤡

      • DM von 1907

        Es ist nicht jeder Mensch eine Gesundheitsgefahr, aber jeder kann Viren übertragen. Eine Mund-Nasenbedeckung filtert die Atemluft nachhaltig. Vollständig Geimpfte haben einen deutlich höheren Schutz gegen Corona als Ungeimpfte – insbesondere angesichts der Delta-Variante. Eine "Entmenschlichung" der Kinder ist ein Querdenkerkonstrukt.

        Und "medizinische Apartheid" ist ein unverschämter Begriff, der die Opfer wirklicher Apartheid nachträglich noch einmal verhöhnt. Die Apartheid in Südafrika war schließlich an der Hautfarbe festgemacht und damit zementiert, denn ein Weißer wird immer weiß und ein Schwarzer immer schwarz bleiben. Im Gegensatz dazu kann jede(r) in der Impffrage noch am selben Tag die Seite wechseln. Absolute Durchlässigkeit also!

    • MG

      Alle oder keiner!
      Öffnung für alle!
      Kein 3G!

    • Sweden90

      Nur die Melde-Inzidenzen halten die Pandemie aufrecht.
      Es ist ein Spiel der falschen Zahlen mit einer sich endlos wiederholenden Berichterstattung.
      Diese Berichte halten die Menschen in Angst und Sorge.
      In der Realität ist die "Pandemie" nicht zu erkennen.

      • DM von 1907

        Wenn du deine Augen nicht aufmachst, kannst du sie nicht erkennen, das ist richtig.

      • Claudio Krill

        Schweden hatte Recht, aber erwarte nicht, dass irgendjemand das jemals zugeben wird.

  • ironimus

    Gespannt bin ich mal auf die Zuschauerzahl bei Havelse gegen TuGüM.

    • Albert Popp

      bei Wochentagspiel 23 verkauften Dauerkarten sowie der massiven bundesweiten Fanbase der der Muenchner Soldnertruppe besteht die berechtigte Chance auf dreistellig

  • Mingo

    hatte Zwickau nicht sonst immer 100%? was ist anders?

    • Albert Popp

      er wert ist ngestiegen deswegen Anpassung

Back to top button