Übersicht: Die Dauerkarten-Tabelle der Saison 2016/17

Rund 41.000 Dauerkarten haben die Drittligisten für die Saison 2016/17 an den Fan gebracht – dies ist das Ergebnis einer Recherche von liga3-online.de. Spitzenreiter ist der 1. FC Magdeburg mit genau 9.066 Jahreskahrten, dahinter folgen Duisburg (6.300) und Osnabrück (4.100). Der Liga-Schnitt liegt bei 2.700.

Große Euphorie beim FCM

Nach einer sensationellen Premieren-Saison in der 3. Liga, die der 1. FC Magdeburg als Vierter abgeschlossen hat, kennt die Euphorie beim FCM keine Grenzen. Mit über 9.000 verkauften Abos konnten die Elbstädter ihren Wert aus der letzten Saison noch einmal um 3.100 Karten steigern. Hinzukommen noch 576 Halbjahres-Dauerkarten. Der MSV Duisburg kann sich derweil trotz des Zweitliga-Abstiegs weiterhin auf seine Fans verlassen (6.300), in Paderborn (1.900) und Frankfurt (750) ist die Euphorie noch etwas gebremst. Hier die komplette Übersicht:

Dauerkarten-Tabelle 2016/17

(Stand: 4. August 2016)
PlatzTeamDauerkarten
1 1. FC Magdeburg9.066
2 MSV Duisburg6.300
3 VfL Osnabrück4.100
4 Preußen Münster3.300
5 Hansa Rostock2.700
6 Hallescher FC2.500
7 Chemnitzer FC2.200
8 VfR Aalen2.000
9 Holstein Kiel1.900
SSV Jahn Regensburg1.900
SC Paderborn1.900
12 Rot-Weiß Erfurt1.200
13 FSV Frankfurt750
14 FSV Zwickau600
15 SV Wehen Wiesbaden500
SG Sonnenhof Großaspach-
Fortuna Kölnk.A.
Sportfreunde Lottek.A.
 Durchschnitt:2.739
 Gesamt:41.078

[box type="info"]Fortuna Köln und die Sportfreunde Lotte wollten auf Anfrage keine Angaben machen, bei Sonnenhof Großaspach liegen derzeit noch keine Zahlen vor. Bremen II und Mainz II verkaufen keine Dauerkarten.[/box]

   
Back to top button