Übersicht: Das sind die Free-TV-Spiele bis Mitte Februar

Die Free-TV-Spiele bis Mitte Februar stehen fest. liga3-online.de zeigt, wie die Sender planen.

Live-Spiele im Free-TV

SpieltagDatumUhrzeitPartieSender
RelegationFreitag, 20. Mai20:30 Uhr1. FC Kaiserslautern - Dynamo DresdenSat.1
 Dienstag, 24. Mai20:30 UhrDynamo Dresden - 1. FC KaiserslauternSat.1
 
Weitere Live-Übertragungen werden in Kürze ergänzt.

Live-Spiele im Free-TV

Relegation

Freitag, 20. Mai, 20:30 Uhr
1. FC Kaiserslautern - Dynamo DresdenSat.1
 
Dienstag, 24. Mai, 20:30 Uhr
Dynamo Dresden - 1. FC Kaiserslautern Sat.1
 
Weitere Live-Übertragungen werden in Kürze ergänzt.

App-Nutzer klicken hier

Trio schon neunmal live

TV-Meister sind bislang 1860 München, der 1. FC Magdeburg und der 1. FC Kaiserslautern mit jeweils neun Übertragungen, dahinter folgen Eintracht Braunschweig und der SV Meppen (jeweils 8 Live-Spiele). Bei den Sendern liegen der SWR und MDR (jeweils 15) ganz vorne. Der HR hat als einziger Sender noch kein Spiel gezeigt. Insgesamt wurden bislang 48 von 206 Partien live im Free-TV übertragen, was einer Quote von 23 Prozent entspricht.

   
  • Bongo

    Ich weiß nicht was ihr euch aufregt das der FCK so häufig gezeigt wird!
    Der SWR und der FCK müssen noch ein paar Jahre miteinander auskommen also hegt und pflegt man sich gegenseitig.
    Irgendwann überträgt dann Sport 1 wieder den FCK als Zugpferd der Oberligen

    • betzebub

      Das ist wie beim NDR.
      Da wird lieber Dressurreiten gezeigt, als der kleine BTSV zwischen Hannover und Wolfsburg.

      • Bongo

        Ich weiß nicht was der NDR überträgt, bin ja immer im Stadion Live dabei

  • H H

    GEZ Zwangsgebühren muss jeder entrichten. Die würden sehr schnell ihre Meinung ändern wenn dies nicht der Fall wäre sondern nur an die zu bezahlen die auch eingeschaltet werden.
    SWR ist definitiv ein Sender den kein Mensch braucht, außer die Pfälzer und die schaffen es immer noch 7,8 Millionen Minus an zu häufen trotz den Fernsehgeldern vom SWR haha… auch da ist nicht mehr zu helfen.

    • Bildungsminister

      Würdet ihr aufm Waldhof mehr SWR und dafür weniger RTL 2 schauen, hätte das möglicherweise einen gewissen Effekt auf euren durchschnittlichen Bildungsstand. Aber das ist ein ganz anderes Thema.

      • H H

        den SWR braucht kein Mensch so einfach ist es ! Hier geht es um die Sache Fußball und nicht um irgend einen Verein !

      • Bildungsminister

        Du bist wirklich ein Paradebeispiel. Schau mehr SWR und weniger RTL 2. ;-)

      • H H

        da gibt es einen Spruch der da lautet : Wo ich hin schei….e kannst DU nicht hin riechen !

      • HoellischTeuflisch

        Was hast Du denn heute falsches gefrühstückt? Oder mim ganz falschen Fuß aufgestanden? Oder war die Freundin nicht willig (wenn vorhanden)?

      • H H

        und Lautern ist irgend ein Verein wie alle andern auch !

    • Ian Stewarte

      Bei dir hängt wohl nicht nur die Schallplatte.

    • Lautre96

      Kollege, die TV-Gelder in der Dritten Liga sind fix. Man bekommt nicht mehr, wenn man häufiger in den Dritten Programmen gezeigt wird.
      Mann, Mann, Mann, das ist ja wirklich nur noch schwer zu ertragen.

    • PeterPlys

      Bei der "Argumentation" mit den "GEZ-Zwangsgebühren" war ich raus…

  • betzebub

    Schon krass, wie oft der SWR Lautern überträgt.
    Rein von der Einschaltquote ist die Entscheidung natürlich verständlich, aber gab es nicht Mal eine Regelung wie oft ein Team maximal übertragen werden darf?

  • Günther1987

    Das SWR bringt 3 mal in folge den FCK und nicht jeder hat ein Magenta Abo.
    Hinzu kommt das dreimal das MDR parallel die Partie vom FCK überträgt und da hätte man den FCS oder den SVW bringen können.
    Der SWR macht dies schon seit der FCK in der 3. Liga ist, vorher nicht so auffällig da sich Aspach und Aalen nicht beschwert haben.
    Auffällig auch beim SWR das es dort immer wieder nur um 3 Vereine geht, VFB Stuttgart gefolgt von Mainz 05 bis zum FCK.
    SCF, SVS, KSC und wir werden nur mal so nebenbei erwähnt oder wenn gerade bei den 3 Big Playern nichts passiert.
    Da könnten Sie sich eine Menge vom Sport im Osten abschauen, was das MDR für den Fussball im Osten macht ist definitiv eine Nummer Größer als das was vom SWR kommt.

    • Palz

      SB und euch will außerhalb eurer Stadtteile halt auch einfach niemand sehen. Das gehört auch zur Wahrheit und wird bei den Entscheidungen des SWR eben entsprechend berücksichtigt. Das muss es im Übrigen auch. Die Öffentlich-Rechtlichen sind, wie weiter unten schon richtigerweise angemerkt, dazu verpflichtet, ihr Programm am Zuschauerinteresse auszurichten. Und das ist bei euch halt nicht höher als in Koblenz, Trier oder vergleichbaren Kalibern.

      • H H

        so ein Stuss !!

      • NoMaam

        Stimmt, alle 8 Milliarden Menschen wollen nur die Pälzer in der Glotze sehen, wie kann man dies nur vergessen.

      • Palz

        8 Mrd sicher nicht, aber doch mehr als SB und MA. Darüber kanns keine zwei Meinungen an. Schaut euch einfach mal, wie viele Zuschauer ihr in SB im Schnitt vor Corona hattet. Warens 4000?

      • Lautre96

        Das lag doch nur an den 10 Kilometern Anfahrtsweg nach VK, weißt du das denn nicht? 🤣

      • Palz

        Zieh das bitte nicht ins Lächerliche. Für den gemeinen Fan eines Stadtteilclubs sind 10km Anreise zu einem Heimspiel definitiv jenseits der Grenze des Machbaren. Also bitte Contenance!! Lol

      • NoMaam

        Hast du schon mal von ausgewogenheit gehört ? Dazu sind die Sender verpflichtet.
        Und es geht mir jetzt nicht nur unbedingt um den FCS. Wie Günther1987 es schon beschrieben hat, gibt es noch mehr Vereine, die Werbung(auch in der Glotze) benötigen.

      • Lautre96

        Ausgewogenheit unter Berücksichtigung des öffentlichen Interesses.
        SB siebenmal, Mannheim viermal. Der FCS ist da noch eher überrepräsentiert, aber was soll’s.

      • KL-Ost

        Der FCS hat Glück, dass es noch den SR gibt, sonst wäre die Chance auf Live-Übertragungen ungleich geringer.

      • Ian Stewarte

        Dann dürftest du dich allerdings nicht beim SWR sondern beim SR beschweren.

    • Ian Stewarte

      Was willste denn dann übertragen? Euch? Wenn, wäre überhaupt nur am 25. und 26. Spieltag möglich. Da allerdings die Einschaltquote von Lautern gegen Zwickau alleine schon höher ist als wdie Einschaltquoten aus euren Spielen gegen Viktoria Berlin und 3 Ü zusammen, kannste dir denken warum dann Lautern übertragen wird. Klingt überheblich, ist aber so. Ach übrigens, am 26. Spieltag wird Lautern-Magdeburg sogar von 3 Sendern übertragen.

      • Günther1987

        So Hoch wie hier einige denken wird die Quote nicht sein. Die ganzen Bürger aus den Ehm. Bundesländern werden das MDR einschalten, hinzu kommt das das MDR Vorberichte bringt, Interviews und vieles mehr während das SWR 3 min vor Spielbeginn auf Sendung geht.
        Naja is wie es is, der SWR und der FCK sind mittlerweile zusammengewachsen (Was nicht immer der fall war)

      • Ian Stewarte

        Das da Punkt um auf das Spiel umgeschaltet wird, da gebe ich dir recht. Ich verstehe auch nicht, warum der SR da noch zusätzlich überträgt. Nur musst du auch sagen, ganz ohne Vereinsbrille, das Viktoria Berlin und 3Ü die Einschaltquoten nicht gerade hochtreiben.

        Würde mal gerne am Ende der Saison die Einschaltquoten der verschiedenen Übertragungen vergleichen.

      • Günther1987

        Das wäre wirklich Interessant zu sehen wie hoch die Quoten wirklich waren.
        Natürlich ziehen Vitoria und Türkgücü keine Menschen ans TV Gerät, aber aktuell darf man nicht wirklich ins Stadion und da hätte der SWR schalten können und es allen Fans im Südwesten Recht machen können.

    • HoellischTeuflisch

      Man braucht nicht mehr unbedingt ein Magenta Abo. Einzelspiele gibt es auch seit ein paar Monaten für schlappe 2,99€ über die OneFootball App

      • Günther1987

        Bin Telekom Kunde und hab Magenta auch wegem Eishockey, kostet mich nur 4,99€ und hab alles abgedeckt was ich brauche (inkl RTL+ und Disney).
        Um was es mir geht ist das man 3 Vereine aus der Region in dieser Liga hat und man hin und wieder jedem die Chance geben sollte seinen Verein in dieser Zeit wo man nicht ins Stadion gehen darf zu sehen.
        Hinzu kommt auch das man darüber hinaus an die nächsten Jahre denken sollte, wenn ich jetzt die FCS und SVW Fans verärgere und Nächste Saison der FCK nicht mehr da sein sollte hat man mit Großer Wahrscheinlichkeit wirklich keine Einschaltquote mehr.

      • Lautre96

        Als ob. So denken Fußballfans nicht. Wenn der eigene Verein for free zu sehen ist, schaltet man ein.
        Außerdem müssen die ÖR keine Einschaltquote erfüllen, sondern nur ein öffentliches Interesse erfüllen. Die zeigen den FCK, weil das am ehesten im öffentlichen Interesse liegt, nicht um Quote zu machen.

      • Günther1987

        Natürlich aber wenn ein anderer Sender es zeitgleich mit überträgt dann nimmt man nicht den SWR.
        Kenne ach einige die sich mittlerweile Magenta angelegt haben gerade weil vom SWR nichts kommt.

      • HoellischTeuflisch

        Ich schaue in der Regel auch dann Magenta, wenn die Dritten Programme for free übertragen, ganz einfach, weil es auf dem SWR keinerlei Vorberichterstattung gibt und die Sendung unmittelbar nach Abpfiff endet.

        Für mich gehört es aber dazu, mir in Ruhe ab 15 Minuten vorher mal paar Fakten zum Gegner und paar Interviews anzuschauen und auch nach Abpfiff noch eine Aufarbeitung des Spiels inkl. Interviews zu sehen.

        Oder aber: Auf dem SWR das reine Spiel und den Rest parallel auf dem Tablet schauen (Vorberichte/Nachberichte zum geschauten Spiel und während der Spielzeit dann Konferenz auf Magenta).

        Ist wie beim Stadionbesuch. Gibt so paar Spezialisten, die kommen pünktlich zum Anpfiff ins Stadion und gehen sofort nach Abpfiff oder früher (insbesondere wenns schlecht läuft). Kann ich null nachvollziehen.

      • Günther1987

        Das wichtigste für mich im Stadion, vor dem Spiel das Aufwärmen anschauen und dabei ein Bier trinken und ne Wurst essen.
        Am Tv find ich es immer Interessant wie sich das team eingestellt hat und wie der Trainer die Mannschaft eingestellt hat, das erfährt man durch die Interwies vor dem Spiel.
        Bei Magenta ist es immer Interessant wie manch ein Spieler den Spielverlauf gesehen hat.
        Ja das SWR muss in dieser Hinsicht einiges Aufholen wenn die mit dem MDR usw mithalten wollen.

      • HoellischTeuflisch

        Jepp, so auch hier. Immer 1 Stunde vorab auf dem Betze, Einlauf, Aufwärmen, bisjen Show drumherum (Jubiläen, Stadionsprecher, kleine Events, Vorstellungen,..), das Gebabbel mit den Fans um einen herum, wie sind die Mannschaften heute so drauf beim Aufwärmen und dabei Wurst und Bier. Auch nach Abpfiff Mannschaft verabschieden (egal ob guter oder schlechter Ausgang). So gehört es sich. Halt ein ganzer Mittag/Nachmittag Unterhaltung.

        Aber wie gesagt, hab da so einige im Blick, die kommen immer grade so zum Anpfiff, oder kurz danach und gehen spätestens zum Abpfiff, gerne auch mal paar Minuten früher, damit sie schneller zu Hause sind. Da frage ich mich immer so: Warum kommt der dann überhaupt ins Stadion?

        Und ja, der SWR stinkt da richtig nervig ab mit seinem 14:00 bis Apfiff. Keine Minute später läuft schon Kaffee und Kuchen.

    • Chris

      Mal ne blöde Frage, weil ich es nicht weiß: Wenn der MDR und der SWR dasselbe Spiel übertragen, sind das dann komplett getrennte Übertragungen mit jeweils eigenen Moderatoren etc.? Oder übertragen beide das Gleiche? Im letzteren Fall könnte man wenigstens noch wegen der geteilten Kosten argumentieren…

      • Günther1987

        Ja sind aufjedenfall unterschiedliche Moderatoren, ob das Bild das selbe ist kann ich nicht beurteile da ich in der Regel auf MDR oder Magenta schaue.

    • Onetimer

      Ohne es genau zu wissen denke ich dass der SWR (und auch alle anderen 3. Programme) rein nach den Einschaltquoten gehen.
      Da der FCK mit Magdeburg in dieser Liga die meisten Fans haben dürfte denken die TV-Leute halt dass man so die meisten Menschen erreicht.
      Geht doch heutzutage beim TV nur nach den Einschaltquoten

  • NoMaam

    Ich wäre dafür, dass nur noch Lautern in den Sendern gezeigt wird. 24 Stunden am Tag. Nicht nur die Spiele, sondern auch Spieler beim Friseur, Spielerfrauen beim Friseur, beim Autofahren, beim schlafen, beim chillen, einfach überall.
    Ironie off

  • H H

    der SWR sollte sich schämen eine Frechheit wenn ich hier schon lese 1 FC Kaiserslautern geht mir der Hut hoch. Es gibt noch andere Vereine in dieser Liga ! SWR Fernsehen kommt für mich nicht mehr in Frage.
    Einschaltquoten gehören in den Keller also einfach nicht mehr einschalten.

    • KL-Ost

      „Einschaltquoten gehören in den Keller also einfach nicht mehr einschalten.“

      Was meinst du, warum bestimmte Vereine häufiger übertragen werden als andere? Für euch schaltet halt niemand ein.

    • Lautre96

      Oh, der Vorsitzende des Großrats der Fliesentischbesitzer ist mal wieder empört.

      Die Öffentlich-Rechtlichen müssen das größtmögliche öffentliche Interesse bedienen. Wieso Magdeburg, Sechzig und wir dann öfter zu sehen sind als ihr, kannst du dir wohl selbst denken.
      Wobei, vielleicht auch nicht.

      • H H

        soweit mir bekannt bestehen hier gewisse Verwandtschaftsverhältnisse man könnte es auch Vetternwirtschaft nennen.

        Der SWR ist der letzte Sender den ich ein schalten werde selbst dann nicht wenn es keinen anderen Sender geben würde.

      • Lautre96

        Zwischen dem SWR und dem FCK? 🤣🤣🤣
        Deine Kommentare werden ja immer verschwurbelter.

      • H H

        einfach mal nach lesen dann wirst auch da verstehen was ich meine !
        Ich weiß wovon ich spreche kannst mir glauben !

    • Monnemer

      Ich hab mit dem Sender abgeschlossen. Auch die Zusammenfassungen sind aus unserer Sicht meist negativer Kommentiert als die von Magenta oder ARD. Ziemlich peinlich im Vergleich zu anderen Dritten. Abgesehen vom VfB und den Brüdern vom Schandberg schert sich dieser Sender keinen feuchten Kehricht um die lokalen Proficlubs.

    • Günther1987

      Seit dem David Wagner seine Tochter dort weg ist guckt doch eh keine Sau mehr Sport im SWR :-)

Back to top button