Übersicht: Was kostet ein Tor in der Dritten Liga?

Jede der 20 Mannschaften hat in dieser Saison bereits mindestens sechs Heimspiele absolviert. Dabei gab es für die Zuschauer 197 Treffer für die Heimmannschaften zu bestaunen. liga3-online.de gibt im Folgenden einen Überblick, wie viel die Anhänger der Heimteams durchschnittlich für ein Tor ihres Vereins bezahlen müssen. Als Preis wurde die günstige vollpreisige Stehplatzkarte genommen, die es zu erwerben gibt. Als Sieger geht dabei die zweite Mannschaft des BVB hervor. Im Schnitt müssen drei Euro bezahlt werden, um ein Tor der Borussen zu bejubeln. Dahinter folgt RB Leipzig mit 3,74 Euro pro Treffer. Am teuersten kommt den Heimfans des Chemnitzer FC ein Tor ihrer "Himmelblauen" zu stehen. Sie müssen 14,93 Euro bezahlen, um ein Tor bejubeln zu können.

[table "29" not found /]

 

FOTO: Marcus Bölke

   
Back to top button