Türkgücü München nimmt Albion Vrenezi unter Vertrag

Offensivspieler Albion Vrenezi wird zukünftig im Türkgücü-Trikot auflaufen. Der 27-Jährige kennt die 3. Liga aus seiner Zeit bei den Würzburger Kickers und stand zuletzt bei Zweitligist Regensburg unter Vertrag. 

"Er bringt alles mit"

Der Umbruch bei Türkgücü München schreitet voran: Mit Albion Vrenezi hat nun bereits der achte Neuzugang unterschrieben. Vrenezi stand in der letzten Spielzeit 27 mal für Zweitligist Regensburg auf dem Platz, wo sein Kontrakt am Saisonende jedoch auslief, sodass Türkgücü keine Ablöse zahlen muss. "Wir freuen uns, dass sich ein so etablierter Profi für Türkgücü München entschieden hat. Albion ist technisch versiert, stark im Eins-gegen-eins, torgefährlich und schnell – er bringt alles mit, was einen guten Offensivspieler auszeichnet. Er ist eine absolute Bereicherung für unser Angriffsspiel", gab Türkgücüs sportlicher Leiter Roman Plesche im Rahmen einer Vereinsmitteilung zu Protokoll.

Zurück zu den Anfängen

Der 27-jährige Vrenezi kann den Kader der Münchner zweifellos verstärken. 51 Zweit- und 32 Drittligaspiele sprechen für die Erfahrung des Rechtsaußen, insgesamt neun Treffer sowie neun Vorlagen für seinen Torriecher. In den Verhandlungen dürfte indes auch die Herkunft des früheren Sandhausen-Profis eine Rolle gespielt haben. Vrenezi: "Für mich ist dieser Schritt etwas ganz Besonderes, da München meine Heimat ist. Ich bin glücklich, hier einen Verein gefunden zu haben, mit dessen Zielen ich mich komplett identifizieren kann. Die Klubverantwortlichen haben mir einen klaren Plan aufgezeigt, zu dem ich meinen Teil beitragen möchte."

   
  • Mario Schulz

    Das ist der Ersatz für Sararer.

    • DM von 1907

      … ohne aber ganz an seinen Vorgänger heranreichen zu können.

Back to top button