Trares behält seinen Co-Trainer: "Er passt hervorragend zum SVW"

Von

© imago

Der SV Waldhof Mannheim stellt sich für seine erste Drittliga-Saison auf und hält an altbewährtem fest: Nach der Verlängerung von Cheftrainer Bernhard Trares bleibt auch dessen Co-Trainer Benjamin Sachs dem Aufsteiger erhalten. Gemeinsam sollen sie fortsetzen, was sie begonnen haben.

Planung im Hintergrund erfolgreich

Seit dem 10. November 2017 ist Benjamin Sachs in Mannheim eingestellt, seither begleitete er 56 Regionalliga-Spiele des SV Waldhof als Co-Trainer. Fünf Mal hieß der Chef Michael Fink, ehe Bernhard Trares die Geschicke an der Seitenlinie des SVW übernahm. "Benny hat durch seine akribische und qualitativ hochwertige Arbeit einen hohen Anteil am Erfolg unserer Mannschaft. Er passt hervorragend zu uns", lobte der Chef seinen Assistenten, der gleichzeitig als Videoanalyst die Spiele analysiert. "Ich fühle mich ausgesprochen wohl in einem tollen Club und in einer großartigen Stadt. Ich schätze die Zusammenarbeit mit Bernhard, Dennis, Jochen, natürlich mit unserer Mannschaft und dem gesamten Staff", zeigte sich auch Sachs begeistert von seiner Weiterbeschäftigung.

   

liga3-online.de