Trainingsstart in Saarbrücken: Bjarne Thoelke spielt vor

Für den 1. FC Saarbrücken ist die kurze Winterpause beendet. Mit Bjarne Thoelke mischte sich zum Trainingsauftakt auch ein Testspieler unter die FCS-Profis. Der vereinslose Innenverteidiger soll sich in den nächsten Tagen beweisen.

Bundesliga-Erfahrung

Genau eine Woche vor dem Auswärtsspiel beim SV Meppen kehrten die Profis des 1. FC Saarbrücken am Samstag auf das Trainingsgrün zurück. Wie der FCS bei Twitter bekanntgab, wirkte dabei auch Bjarne Thoelke mit. Der 28-jährige Innenverteidiger soll sich in den kommenden Einheiten offenbar für eine Festanstellung empfehlen. Thoelke kam einst beim VfL Wolfsburg zu seinem Profidebüt und absolvierte sechs Bundesligaspiele.

Derzeit vereinslos

In Dresden und Karlsruhe sammelte er anschließend Erfahrung im Unterhaus, ehe es ihn über die Zwischenstation Hamburger SV zum österreichischen Erstligisten FC Admira Wacker Mödling zog. Da Thoelke bei den Wiener Vorstädtern im Sommer keinen neuen Vertrag erhielt, müsste Saarbrücken im Falle einer Verpflichtung keine Ablöse zahlen.

   
Back to top button