Trainerfrage geklärt? Ingolstadt steht "kurz vor der Finalisierung"

Von

© imago images / Stefan Bösl

Entscheidet sich heute die wichtigste Personalie beim FC Ingolstadt? Einem Bericht des "Donaukurier" zufolge soll der FC Ingolstadt kurz vor einer Einigung mit einem neuen Cheftrainer stehen. Mit Manuel Baum und Heiko Herrlich sollen dabei zwei Ex-Bundesligatrainer im Rennen um den Posten an der Seitenlinie sein. Gleichzeitig steht ein finanzieller Dämpfer im Sponsoring bevor.

"Breites Spektrum an Kandidaten"

Noch vor genau einem Jahr waren Manuel Baum und Heiko Herrlich intensiv damit beschäftigt, die Bundesligisten aus Augsburg und Leverkusen auf die neue Saison vorzubereiten – nun könnte einer von ihnen vor einem Engagement in der 3. Liga stehen. "Wir haben mit einigen Kandidaten intensive Gespräche geführt. Ich denke, wir stehen kurz vor der Finalisierung", erklärte Ingolstadts neuer Sportdirektor Michael Henke gegenüber dem "Donaukurier", eine Verpflichtung des neuen Cheftrainers könnte entsprechend zeitnah folgen. Das Blatt nennt gleichzeitig die beiden Ex-Bundesligatrainer als Kandidaten, kommentieren wollte Henke die Namen allerdings nicht: "Wir haben ein breites Spektrum an Kandidaten, das ich nicht eingrenzen will."

Media Markt springt ab

Der künftige Cheftrainer wird sich bei den Schanzern über einen Lizenzspieleretat von rund acht Millionen Euro freuen dürfen – obwohl die Summe gegenüber den 28 Millionen aus dem vergangenen Zweitliga-Jahren erheblich deutlich geschrumpft ist. Geschäftsführer Franz Spitzauer sieht der Drittliga-Spielzeit optimistisch entgegen: "Wir wollen solide in der 3. Liga aufbauen und sehen, was die Saison bringt." Nicht mehr an Bord wird dann allerdings Media Markt sein, der bisherige Haupt- und Trikotsponsor der Ingolstädter steigt aus. "Wir sind auf der Suche nach einem Partner, der zu uns passt", geht Spitzauer auch diese Baustelle mit Zuversicht an, ein finanzielles Volumen von bis zu 400.000 Euro für einen neuen Schriftzug auf dem Schanzer Dress soll angestrebt werden.

   
Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.
liga3-online.de