Torwartsuche beim MSV: Auch Vincent Müller auf der Liste?

Die Suche nach einem neuen Torwart hält beim MSV Duisburg an. Mehrere Namen wurden bereits bei den Zebras spekuliert – und Vincent Müller vom PSV Eindhoven reiht sich nun in diese Riege ein. Noch in dieser Woche will Sport-Geschäftsführer Ralf Heskamp die finale Entscheidung im Kasten präsentieren.

Spur in die Niederlanden

Avdo Spahic? Nico Mantl? Oder doch Vincent Müller? Die Gerüchteküche um die Torwartposition beim MSV Duisburg kocht. Nun soll die Spur laut "WAZ" in die Niederlanden führen. Dort steht Müller bei der PSV Eindhoven unter Vertrag, der sich überwiegend in der Zweitvertretung des Titelanwärters bewährte. Vor zwei Jahren zahlten die Niederländer rund 500.000 Euro als Ablösesumme für den damals 19-Jährigen, der sich bis dato als Stammkeeper bei den Würzburger Kickers durchgesetzt hatte. Mit Müller im Kasten stieg der FWK in die 2. Bundesliga auf, in 25 Drittliga-Spielen blieb er sechsmal ohne Gegentreffer. Ausgebildet wurde der gebürtige Kölner beim "Effzeh".

Eine Entscheidung auf der Torhüterposition des MSV naht. Sport-Geschäftsführer Ralf Heskamp will den neuen Schlussmann im Laufe dieser Woche präsentieren, wodurch die Planungen im Duisburger Kasten abgeschlossen werden. Im ersten Testpiel gegen Union Hamborn (13:1) lief Eigengewächs Maximilian Braune zwischen den Pfosten auf. Als erfahrener Mann fungiert Jo Coppens, der als Ersatzmann der neuen Nummer eins eingeplant ist. Nach Wunsch von Cheftrainer Torsten Ziegner wird nur ein klarer Stammkeeper verpflichtet.

   
  • Borys Bleed

    Falls machbar SOFORT verpflichten!!!

Back to top button