Testspieler unterschreibt: MSV gibt Mickels die Chance

Von

© MSV Duisburg

Leroy-Jacques Mickels hat die Verantwortlichen des MSV Duisburg mit seinen Trainingsleistungen überzeugt und wird bei den Zebras einen Vertrag für die kommende Spielzeit erhalten. In den Testspielen zeigte sich der Offensivspieler torhungrid und netzte gleich siebenfach ein.

Option auf ein weiteres Jahr

12:0, 6:0, 9:0 – die bisherigen Testspielergebnisse des MSV Duisburg gegen unterklassigere Vereine lassen sich sehen. Erfolgreich war dabei auch Leroy-Jacques Mickels, der bis dahin in der Oberliga für den SSVg Velbert 02 auf Torejagd ging und sich seit Trainingsbeginn als Probespieler bei den Zebras unter Beweis stellte. Die Mühen des Offensivspielers haben sich gelohnt, die Meidericher statten Mickels mit einem Vertrag bis zum Saisonende aus – mit Option auf eine weitere Spielzeit.

"Er hat sich seine Chance verdient", gab Sportdirektor Ivica Grlic auf der Homepage des MSV bekannt, nachdem die Verantwortlichen zuletzt noch über eine Verpflichtung gegrübelt hatten – im Raum stand die Frage, warum sich Mickels mit seinen Fähigkeiten nicht früher bei einem höherklassigen Klub durchsetzen konnte. Nun könnte der 24-Jährige in Duisburg heimisch werden: "Das ist eine große Chance, und ich hoffe, wir werden gemeinsam Spaß und vor allem Erfolg haben!" Die Verantwortung dafür liegt bei Mickels selbst, künftig wird er die Rückennummer 20 tragen.

   

liga3-online.de