Talent Simon Gartmann erhält Vertrag beim FCK

Von

© imago/foto2press

Junioren-Nationalspieler Simon Gartmann schließt sich dem 1. FC Kaiserslautern an. Der Mittelfeldspieler stand bis zum Sommer beim FC Augsburg unter Vertrag und soll sich zunächst in der U21 des FCK empfehlen. Gartmann erhält einen Vertrag bis Juni 2019 inklusive anschließender Option.

Gartmann soll "seinen Weg im Fußball weitergehen"

Simon Gartmann gehört zu der Generation junger deutscher Fußballer, die vom Anfang des vergangenen Jahrzehnts erneuerten DFB-Ausbildungssystem profitierten. Der 19-Jährige spielte sowohl in den Junioren-Bundesligen für den FC Augsburg als auch in zwei Partien für den Nachwuchs des DFB.

Entsprechend zufrieden zeigte sich Manfred Paula, Leiter des FCK-Nachwuchszentrums, auf der Website der Pfälzer: "Simon ist ein hervorragend ausgebildeter Spieler mit einer tollen Einstellung, der von seiner Art, Fußball zu spielen, gut zu uns passt. Wir sehen bei ihm gutes Entwicklungspotenzial und wollen ihm bei uns die Möglichkeit geben, seinen Weg im Fußball erfolgreich weiter zu gehen." Ob dieser ihn letztlich auch in die erste Mannschaft der Roten Teufel führt, soll die Zukunft zeigen.

 

   
Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.