SV Darmstadt 98: Benjamin Baier wechselt zu Rot-Weiss Essen

Mittelfeldspieler Benjamin Baier verlässt den zukünftigen Zweitligisten SV Darmstadt 98 zum Ende der Saison und schließt sich dem Regionalligisten Rot-Weiss Essen an. Dies gab RWE am Mittwochnachmittag bekannt. "Wir freuen uns, dass wir mit Benjamin einen weiteren Spieler verpflichten konnten, der aufgrund seiner Qualität und Erfahrung in der kommenden Saison eine wichtige Rolle einnehmen kann", freute sich Essens Sportvorstand Dr. Uwe Harttgen über die Verpflichtung des 25-Jährigen. Sein neuer Trainer Marc Fascher lobte die Vielseitigkeit seines zukünftigen Spielers: "Benjamin ist im Mittelfeld flexibel einsetzbar und kann sowohl defensiv, als auch offensiv nötige Akzente setzen. Damit stellen wir uns im Mittelfeld noch variabler auf und sind weniger auszurechnen".

71 Liga-Spiele für Darmstadt

Auch der gebürtige Aschaffenburger, der auch schon für die Kickers Offenbach spielte, freut sich auf seine neue Herausforderung:  "Ich glaube ich passe mit meiner Art Fußballzuspielen gut ins Ruhrgebiet und speziell zu Rot-Weiss Essen. Dementsprechend freue ich mich, die Leidenschaft und den Einsatz, der hier in besonderer Weise wertgeschätzt wird, in der nächsten Saison für RWE zu zeigen“, freut sich Baier auf die anstehenden Aufgaben. Baier wechselte 2011 von RB Leipzig zu den Lielien und kam in drei Jahren zu 71 Ligaspielen (vier Tore, acht Vorlagen).

FOTOS:  FU Sportfotografie

 
Back to top button