Supporters-Aktion: Schon über 1.000 Unterstützer für Münster

Am Sonntag hatte der SC Preußen Münster eine Fan-Aktion gestartet, bei der die Anhänger der Adlerträger ihren Verein in der Coronakrise finanziell unter die Arme greifen konnten. Fünf Tage später bedankt sich der Klub für eine Summe von 45.000 Euro, die so in kürzester Zeit zusammenkam.

"Können alle sehr stolz sein"

Auf der Vereins-Website des SC Preußen Münster verewigt sein – mit diesem Dankeschön richtet sich der Klub an die vielen Unterstützer, die in den vergangenen Tagen ein Unterstützer-Paket beim Drittligisten gekauft haben und dem Verein somit finanziell aushelfen. Dabei können die Fans zwischen drei Paketen zu 19,06 Euro, 119,06 Euro oder 1906,00 Euro wählen.

Die Aktion startete Sonntag und brachte in fünf Tagen bereits 45.000 Euro. "Damit zählt die Supporters-Kampagne zu den erfolgreichsten Sammelaktionen im deutschen Fußball. Darauf können alle Teilnehmer sehr stolz sein", verkündet der Verein in einer Mitteilung an die Fans, unter denen schon über 1.000 Leute gelistet sind.

SCP liegt den Menschen am Herzen

Neben der dauerhaften Platzierung des Namens bekommt zudem jeder Unterstützer einen Supporters-Aufkleber, den es anderweitig nicht zu erwerben gilt. Neben dem finanziellen Wert ist der Klub besonders von der Bereitschaft der Fans begeistert: "Es zeigt, wie vielen Menschen der Traditionsverein von der Hammer Straße am Herzen liegt und wie eng die Preußenfamilie in schwierigen Situationen zusammenrückt."

Beendet werden soll die Unterstützung deshalb aber nicht: "Das soll kein Grund zum Ausruhen sein, sondern uns weiter anspornen." Denn vor dem SCP liegt noch ein weiter Weg, der mit fortlaufender Spielpause nicht kürzer wird. Möglichst bald will der Verein die Zahl von 1.906 Supportern in Anlehnung an das Gründungsjahr erreicht haben.

 
Back to top button